Creatures of the Night

Düstere und mystische Wesen treffen hier in Durham, England aufeinander. Sie kämpfen ums Überleben und bekämpfen sich gegenseitig. Was wirst du sein? Jäger/in oder Gejagte/r?
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Es ist tiefschwarze Nacht in Durham! Haltet die Augen offen!
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Baumhaus mit Grunstück der Schneeleoparden
Die Straßen von Durham EmptyDi Mai 07, 2013 7:42 am von Danika

» North Carolina Hotel
Die Straßen von Durham EmptyDi Mai 07, 2013 5:55 am von Maddox

» Villa der grünen Drachen
Die Straßen von Durham EmptyDo Aug 09, 2012 8:23 am von Luca

» Das Revier der Panther mit großem Landgut von Zac Beast
Die Straßen von Durham EmptyDo Aug 09, 2012 8:13 am von Zac

» Café ~Super Natural~
Die Straßen von Durham EmptyMo Jul 23, 2012 9:52 am von Lilith

» Die Straßen von Durham
Die Straßen von Durham EmptySo Jul 15, 2012 10:14 am von Lilith

» Mein Imperium
Die Straßen von Durham EmptyMo Nov 21, 2011 11:30 pm von Gast

» Einkaufsstraße
Die Straßen von Durham EmptyDo Nov 17, 2011 2:01 am von Gast

» Das ~Neutral~
Die Straßen von Durham EmptyDo Nov 17, 2011 12:13 am von Gast

Die aktivsten Beitragsschreiber
Mystique
Die Straßen von Durham Links111Die Straßen von Durham Mitte111Die Straßen von Durham Rechts11 
Luca
Die Straßen von Durham Links111Die Straßen von Durham Mitte111Die Straßen von Durham Rechts11 
Zac
Die Straßen von Durham Links111Die Straßen von Durham Mitte111Die Straßen von Durham Rechts11 
Phillipp
Die Straßen von Durham Links111Die Straßen von Durham Mitte111Die Straßen von Durham Rechts11 
Emiliana
Die Straßen von Durham Links111Die Straßen von Durham Mitte111Die Straßen von Durham Rechts11 
Illium
Die Straßen von Durham Links111Die Straßen von Durham Mitte111Die Straßen von Durham Rechts11 
Vincent
Die Straßen von Durham Links111Die Straßen von Durham Mitte111Die Straßen von Durham Rechts11 
Tally
Die Straßen von Durham Links111Die Straßen von Durham Mitte111Die Straßen von Durham Rechts11 
Lilith
Die Straßen von Durham Links111Die Straßen von Durham Mitte111Die Straßen von Durham Rechts11 
Katherina Petrova
Die Straßen von Durham Links111Die Straßen von Durham Mitte111Die Straßen von Durham Rechts11 
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 20 Benutzern am Mo Jun 16, 2014 7:28 pm

Teilen
 

 Die Straßen von Durham

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Zac
Werwesen
Werwesen
Zac

Anzahl der Beiträge : 256
Rang : 269
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Zacharias Beast
Alter: 29
Spezies: Gestaltwandler Panther

Die Straßen von Durham Empty
BeitragThema: Die Straßen von Durham   Die Straßen von Durham EmptyDi Mai 31, 2011 8:17 am

Wie der Name schon sagt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zac
Werwesen
Werwesen
Zac

Anzahl der Beiträge : 256
Rang : 269
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Zacharias Beast
Alter: 29
Spezies: Gestaltwandler Panther

Die Straßen von Durham Empty
BeitragThema: Re: Die Straßen von Durham   Die Straßen von Durham EmptyDi Mai 31, 2011 8:21 am

In einem dunklen Shirt und dunklen Jeans gekleidet lief ich durch die Straßen von Durham. Die Sonne blendete auf gemeinste Weise sodass ich meine verspiegelte Sonnenbrille hervor holte und sie aufzog. Es war ein allmorgendliches Ritual durch die Straßen zu gehen und das Revier zu betrachten. Immer wieder erschnupperte ich verschiedene Gerüche und versuchte mögliche Feinde ausfindig zu machen doch heute war es ruhig. Gelangweilt mit den Händen in den Taschen vergraben lief ich weiter durch die Straßen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phillipp
Werwesen
Werwesen
Phillipp

Anzahl der Beiträge : 255
Rang : 267
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Phil
Alter: 230
Spezies: Drache

Die Straßen von Durham Empty
BeitragThema: Re: Die Straßen von Durham   Die Straßen von Durham EmptyDi Mai 31, 2011 9:06 am

Mit meinen Leibwächtern Thor und Asrael schlenderte ich durch die Strassen von Durham, die Nase in der Luft, um Witterung auf zu nehmen. Wieder war einiges an Abschaum unterwegs. Doch das kümmerte mich nicht. Mit meinen Augen suchte ich die Strassen und dunklen Gassen ab. Ich wusste das der Wichser Dämon hier in der Stadt war. Erst gestern hatte ich seine Spur verfolgt und verloren. So ein beschissener Reinfall. Als meine guten Ohren ein Geräusch aus einer Gasse wahrnahmen, nickte ich Asrael zu, der sich schon auf die Lauer begab. Sein roter Haarschopf leuchtete in der Sonne wie flüssiges Feuer. Ein kurzes Schnauben seinerseits, versicherte mir, das alles in Ordnung war. >Nur ein obdachloser Penner.<, murmelte er und wieder nickte ich, ehe ich meinen Gang wieder aufnahm. "Verdammt viel los heute.", schnaubte ich durch die Nasenlöcher und verzog das Gesicht. "Was meint ihr? Abstecher ins Neutral? Auf einen heißen Drink.", sah ich von einem Hünen zum anderen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zac
Werwesen
Werwesen
Zac

Anzahl der Beiträge : 256
Rang : 269
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Zacharias Beast
Alter: 29
Spezies: Gestaltwandler Panther

Die Straßen von Durham Empty
BeitragThema: Re: Die Straßen von Durham   Die Straßen von Durham EmptyDi Mai 31, 2011 9:13 am

Während ich durch die Straßen lief witterte ich einen starken Duft. Es roch verbrannt. Es war ein Tier. Meine Schritte beschleunigten sich und als ich um die Ecke kam erblicke ich 3 Hünen. Meine Nase verzog und kräuselte sich und ich blickte zu dem in der Mitte der anscheinend ihr Anführer war. Mit gradem Kreuz und stolz erhobenen Kopf ging ich zu den dreien. "Hallo meine Herren, haben wir uns verlaufen?!", fragte ich denn bisher hatte ich noch nie solche Wesen in meiner Nähe erschnuppert.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phillipp
Werwesen
Werwesen
Phillipp

Anzahl der Beiträge : 255
Rang : 267
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Phil
Alter: 230
Spezies: Drache

Die Straßen von Durham Empty
BeitragThema: Re: Die Straßen von Durham   Die Straßen von Durham EmptyDi Mai 31, 2011 9:24 am

Meine treuen Leibwächter nickten zustimmend als ich einen neuen Geruch wahrnahm. Meine Nasenflügel blähten sich auf ehe ich die Nase angewidert rümpfte. Da wurde ich auch schon dreist angesprochen. Gestaltwandler!, schoss es durch meinen Kopf. Hier wimmelte es nur von diesem verlausten Pack. "Tja Kater. Ich muss dich enttäuschen. Das hier ist MEIN Revier also steck deins woanders ab.", fuhr ich ihn direkt herrisch an und richtete mich zur vollen Größe auf. Ich schenkte ihm ein schiefes diabolisches und selbstverliebtes Grinsen. "Weiter südlich befindet sich ein großer Park mit vielen Bäumen an die du pissen kannst.", deutete ich mit meinem Kinn in die Richtung und grinste weiter als meine Leibwächter glucksten und brummten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zac
Werwesen
Werwesen
Zac

Anzahl der Beiträge : 256
Rang : 269
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Zacharias Beast
Alter: 29
Spezies: Gestaltwandler Panther

Die Straßen von Durham Empty
BeitragThema: Re: Die Straßen von Durham   Die Straßen von Durham EmptyDi Mai 31, 2011 9:28 am

Ich betrachtete die 3 und zog skeptisch meine Augenbraue hoch als der Anführer mich ansprach. Sein Revier?! Wo lebt der denn bitte?! "Dein Revier?!", fragte ich noch mal nach und sah mich um. "Nein ich denke nicht.", erwiderte ich ernst und was er konnte konnte ich schon lange und ich richtete mich ebenso auf. Höhnisch fing ich an zu lachen bei seiner Aussage und schnalzte dann mit der Zunge. "Der Park wäre doch auch was für euch Echsenfiecher. Schöne Steine zum drunter verstecken und euren Schwanz könnt ihr auch fallen lassen wenn ihr Schiss habt.", erwiderte ich und sah dann zu den wahrscheinlich Leibwächtern von dem Großmaul. "Prinzessin traut sich nicht ohne die Teegesellschaft aus dem Haus?!", fragte ich mit einem hämischen grinsen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phillipp
Werwesen
Werwesen
Phillipp

Anzahl der Beiträge : 255
Rang : 267
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Phil
Alter: 230
Spezies: Drache

Die Straßen von Durham Empty
BeitragThema: Re: Die Straßen von Durham   Die Straßen von Durham EmptyDi Mai 31, 2011 9:36 am

Ich nickte kurz auf seine Frage und machte eine ausladende Handbewegung. "Alles meins.", erwiderte ich großspurig. Dann fing er höhnisch zu lachen an und schnalzte mit der Zunge, dass ich ungläubig ebenso eine Braue hob und ihn musterte. Ein Grinsen konnte ich mir nicht verkneifen. Der Kater hatte Mumm und das gefiel mir. "Glaub mir, Kleiner. Meinen Schwanz lasse ich ganz sicher nicht fallen. Den brauche ich und Schiss krieg ich auch nicht.", erwiderte ich immer noch grinsend. "Wie siehts mit dir aus, Kater? Wackelt dein Schwanz schon vor Aufregung?", entgegnete ich mit schief gelegtem Kopf und grinste fies. "Ich bin einfach zu wichtig.", zuckte ich lässig die Achseln und trat ein Stück näher. "Wo ist dein Rudel, Kater? Bist du ein einsamer Streuner oder einfach nur so unbeliebt, dass sich keiner um dein Leben schert?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zac
Werwesen
Werwesen
Zac

Anzahl der Beiträge : 256
Rang : 269
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Zacharias Beast
Alter: 29
Spezies: Gestaltwandler Panther

Die Straßen von Durham Empty
BeitragThema: Re: Die Straßen von Durham   Die Straßen von Durham EmptyDi Mai 31, 2011 9:46 am

"In deinen Träumen!", entgegnete ich direkt. Die Revierfrage würde sich wohl so schnell nicht klären aber es gab ja bessere dinge. Ich hatte lange keinen richtigen Kampf mehr und die Echse nahm echt kein Blatt vor den Mund, was auch irgendwie meinen Respekt zollt. Als er mich Kleiner nannte musste ich nun wirklich lachen. "Kleiner?!", fragte ich kopfschüttelnd. "Bei meinem Schwanz wollen die Frauen wenigstens aufspringen wenn ich wedel, ich weiß ja nicht ob stachelige Echsenschwänze so beliebt sind.", entgegnete ich dann mit einem selbstverliebten überheblichen Grinsen. "Wichtig achso!", tat ich dann belehrt. "So nennt man das Heute wenn man sich nicht selbst verteidigen kann, ich verstehe.", eifrig nickte ich und grinste ihn freundlich an. "Ich wusste nicht das ein Rudelführer nicht allein unterwegs sein darf. Mein Rudel vertraut mir und weiß das ich gut allein zurecht komme und mir wohl keine Gefahr droht.", erwiderte ich dann und sah ihm fest in die Augen. "Also traut Prinzessin sich auch ohne die Teegesellschaft mit der Katze zu spielen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phillipp
Werwesen
Werwesen
Phillipp

Anzahl der Beiträge : 255
Rang : 267
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Phil
Alter: 230
Spezies: Drache

Die Straßen von Durham Empty
BeitragThema: Re: Die Straßen von Durham   Die Straßen von Durham EmptyDi Mai 31, 2011 10:18 am

Ich gab einen verächtlichen Laut von mir auf seine Aussage. Als er das 'Kleiner' hinterfragte, richtete ich mich weiter auf. In seiner Körpergröße schlug er mich um ein paar Zentimeter. Auf seine weitere Bemerkung brach ich in schallendes Gelächter aus, dass die Wände bebten. "Nicht schlecht, Katze. Nicht schlecht.", gab ich imponiert zu und hielt mir fast den Bauch vor Lachen. "Willst du wissen, ob mein Schwanz Stacheln hat? Oder wieso fixierst du dich so darauf? Ich muss dich leider enttäuschen, denn an meinen lasse ich nur Frauen ran. Und bisher hat sich noch keine verletzt oder war etwa enttäuscht.", gab ich großspurig von mir. Doch seine weiteren Worte brachten meine Augen grün zum funkeln. Sein freundliches Grinsen würde ich ihm aus seiner blasierten Fresse schlagen, wenn er weiter so machte. "Wieso bist du nicht in deiner Tiergestalt? Hast du Angst vor Bestien wie mir, die dich, ohne mit der Wimper zu zucken, in Katzenfutter verarbeiten? In deiner wahren Gestalt bist du mir unterlegen und: Nein! So nennt man das nicht. Doch würden meine Leibwächter nie von meiner Seite weichen, selbst wenn ich es wollte." Ich zog meine Lederjacke aus und reichte sie Thor, der sie direkt ergriff. Dann krempelte ich die Ärmel meines Armani Hemds hoch und ging in Kampfstellung. Langsam ging ich rückwärts in eine dunkle Gasse rein und lockte den Kater mit meiner Hand. "Komm, Mietze. lass uns spielen.", grinste ich kampfbereit. Es würde sicher gut tun, mal ein bisschen Dampf ab zu lassen, nachdem mir der verfickte Dämon durch die Lappen gegangen war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zac
Werwesen
Werwesen
Zac

Anzahl der Beiträge : 256
Rang : 269
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Zacharias Beast
Alter: 29
Spezies: Gestaltwandler Panther

Die Straßen von Durham Empty
BeitragThema: Re: Die Straßen von Durham   Die Straßen von Durham EmptyDi Mai 31, 2011 10:26 am

"Ich glaub ich kann drauf verzichten. Ich steh nicht so auf Schwänze. Der Kater steht auf Muschis.", gab ich betont zweideutig wieder und konnte ein lachen nicht unterdrücken. Auf eine absurde Weise wurde dieser Drache mir doch echt sympathisch. Doch als seine Augen aufleuchteten wurde mein Tier geweckt und vorallem bei seinem Spruch. "Ich brauche keine Tiergestalt um mich profilieren zu können.", entgegnete ich direkt und mein grinsen wurde diabolisch als ich sah wie er sich für den Kampf vorbereitet. DAS könnte wirklich spaßig werden. Ich drehte meinen Kopf von links nach rechts und straffte meine Schulter das meine Gelenke knacksten und folgte der Echse in die dunkle Gasse. Meine Krallen waren ungewollt ausgefahren doch ich hatte noch nicht vor mich zu Wandeln. "Wie hättest du es denn gerne? In Scheiben oder zerstückelt?!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phillipp
Werwesen
Werwesen
Phillipp

Anzahl der Beiträge : 255
Rang : 267
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Phil
Alter: 230
Spezies: Drache

Die Straßen von Durham Empty
BeitragThema: Re: Die Straßen von Durham   Die Straßen von Durham EmptyDi Mai 31, 2011 10:47 am

Ich konnte mir ein amüsiertes Lachen nicht verkneifen als er die Bemerkung mit den Muschis fallen ließ. Dieser Kater wurde mir immer sympathischer und meine Achtung stieg an als er zu einem Kampf bereit war. Nachdem er sich vergewissert hatte, das wir keine menschlichen zuschauer hatten folgte er mir in die dunkle Gasse. Als ich sah, wie er seine Krallen ausfuhr, kamen auch meine glänzend und ungewollt zum Vorschein. Bei seinem Spruch legte ich den Kopf schief und grinste fies. "Weißt du was ich lieber mag als Muschis?" Immer weiter lockte ich ihn in die finstere Gasse, die genügend Schutz und Raum bot. "Den Geruch von versenktem Katzenfell.", hob ich meine Nase in die Luft und schnüffelte demonstrierend. "Medium oder gut durch?", zwinkerte ich kaum merkbar und beugte mich in Kampfstellung.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zac
Werwesen
Werwesen
Zac

Anzahl der Beiträge : 256
Rang : 269
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Zacharias Beast
Alter: 29
Spezies: Gestaltwandler Panther

Die Straßen von Durham Empty
BeitragThema: Re: Die Straßen von Durham   Die Straßen von Durham EmptyDi Mai 31, 2011 10:52 am

Ich schüttelte grinsend mit dem Kopf als ich ihm in die Gasse folgte. "Schlimmer als dein Gestank kann es ja nicht sein.", erwiderte ich und ging ebenso langsam in Lauerstellung. Ein Knurren donnerte aus meinem Brustkorb und ich war bereit an zu greifen als mein Handy klingelte. Das Knurren wurde zu einem empörten Fauchen und ich griff nach meinem Telefon eigentlich um das Telefonat zu unterbinden, doch diese Nummer, sie waren eigentlich immer gleich von den widerwertigen Medialen. Was ich noch viel mehr verachtete als Tiere die mir mein Revier streitig machen wollen waren diese Gefühlslosen Maschinen. "Ach verfluchte Scheiße.", donnerte ich und sah vom Handy zum Drachen und wieder zurück. Meine Klauen wurden wieder zu Fingern als ich das Telefonat doch annahm und entschuldigend zu meinem Spielgefährten sah. "WAS?!", donnerte ich in den Hörer.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phillipp
Werwesen
Werwesen
Phillipp

Anzahl der Beiträge : 255
Rang : 267
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Phil
Alter: 230
Spezies: Drache

Die Straßen von Durham Empty
BeitragThema: Re: Die Straßen von Durham   Die Straßen von Durham EmptyDi Mai 31, 2011 11:03 am

Ich wippte mit dem Kopf zur Seite und zuckte die Schulter. "Wenn ich mit dir fertig bin, wird von dir nur noch ein Häufchen Asche übrig sein.", knurrte ich nun ebenso tief aus der Brust und fing an ihn zu umkreisen. Da klingelte plötzlich sein Handy und ich richtete mich mit überraschtem Blick wieder leicht auf. Der kater fluchte laut als auf das Display sah und seine Krallen zogen sich zurück. Enttäuscht seufzte ich auf und ließ gegen die Mauer fallen. Mit meinem Rücken lehnte ich mich an den kühlen Stein und betrachtete gelangweilt meine Fingernägel als er ab hob und in den Hörer donnerte. Der Drache in mir kitzelte unter meine Haut und die Bestie auf meinem Rücken regte sich. Zu sehr war ich jetzt auf einen Kampf aus, die mich und meine Bestie befriedigen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zac
Werwesen
Werwesen
Zac

Anzahl der Beiträge : 256
Rang : 269
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Zacharias Beast
Alter: 29
Spezies: Gestaltwandler Panther

Die Straßen von Durham Empty
BeitragThema: Re: Die Straßen von Durham   Die Straßen von Durham EmptyDi Mai 31, 2011 11:07 am

"Dazu müsstest du erstmal an mich dran kommen." Ich wollte Kämpfen denn der Kampf mit dem Drachen würde endlich wieder eine Herausforderung darstellen. Doch mein Handy störte den Kampf doch das telefonat war unausweichlich. An meiner Haltung, meinem Blick und meiner Stimme hörte man wie wenig erfreut ich war über dieses Telefonat und immer wieder knurrte und brummte ich. Ich hatte mein Tier kaum noch im Griff so oft wandelten sich meine Augen zu denen einer Katze genauso wie meine Reißzähne und Klauen immer wieder kurz sichtbar wurden. Dennoch war ich sehr sachlich bei dem Telefonat und ließ den Drachen dabei nicht aus den Augen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phillipp
Werwesen
Werwesen
Phillipp

Anzahl der Beiträge : 255
Rang : 267
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Phil
Alter: 230
Spezies: Drache

Die Straßen von Durham Empty
BeitragThema: Re: Die Straßen von Durham   Die Straßen von Durham EmptyDi Mai 31, 2011 11:29 am

So langsam wurde ich ungeduldig. Doch das Telefonat schien nicht wirklich erfreulich zu sein, so oft wie die Katze knurrte und brummte und an seiner Oberfläche kratzte. Amüsiert beobachtete ich ihn und mir entging auch nicht, das er mich nicht aus den Augen ließ. Als er seinen Drachenfreund erwähnte, der sich gut um die Papiere kümmern würde, schmunzelte ich wissend. Nachdem er endlich aufgelegt hatte, stieß ich mich von der Mauer ab und ging einige Schritte auf die Katze zu. "Eye of the Tiger?", fragte ich ungläubig und amüsiert zugleich nach. "Welch Spott.", schüttelte ich grinsend den Kopf. Ein Kampf schien mir jetzt irgendwie unpassend. Zu sehr respektierte ich mittlerweile diesen Fellträger. "Lust auf einen Drink im Neutral?", fragte ich stattdessen und reichte ihm meine Hand. "Übrigens. Ich bin Phil. Innerlich hoffte ich jedoch, dass er mir einen Grund lieferte, den Kampf doch noch stattfinden zu lassen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zac
Werwesen
Werwesen
Zac

Anzahl der Beiträge : 256
Rang : 269
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Zacharias Beast
Alter: 29
Spezies: Gestaltwandler Panther

Die Straßen von Durham Empty
BeitragThema: Re: Die Straßen von Durham   Die Straßen von Durham EmptyMi Jun 01, 2011 5:05 am

Der Drache beobachtete mich die ganze Zeit genau und es schien ihn zu amüsieren wie unerfreut ich über dieses Telefonat war. Als ich aufgelegt hatte kam er direkt wieder ein paar Schritte auf mich zu und erwähnte meinen Klingelton. "Das Lied ist ein Klassiker.", erwiderte ich nur knapp immer noch genervt wegen dieser Medialen. Ich hob erstaunt meine Brauen als er mich fragte ob wir einen im Neutral trinken gehen würden und reichte mir sogar seine Hand. Mit festem Händedruck schüttelte ich seine Hand und grinste ihn leicht an. "Das klingt nach einer verdammt guten Idee. Ich bin Zac.", sagte ich dann und sah noch mal zu den Leibwächtern. Zwar hatte ich noch Lust auf einen Kampf doch der Drache war mir echt sympathisch und mit ihm einen trinken zu gehen bevorzugte ich alle male. Gemeinsam verließ ich mit ihm die dunkle Gasse und schnupperte noch mal die Luft ab ob etwas nicht stimmte. "Kommt.", sagte ich dann immer noch angespannt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phillipp
Werwesen
Werwesen
Phillipp

Anzahl der Beiträge : 255
Rang : 267
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Phil
Alter: 230
Spezies: Drache

Die Straßen von Durham Empty
BeitragThema: Re: Die Straßen von Durham   Die Straßen von Durham EmptyFr Jun 03, 2011 5:31 am

Ich schnaubte amüsiert bei seiner Bemerkung und schüttelte leicht den Kopf. "Bist du denn ein Tiger?", fragte ich Interessehalber nach. Erstaunt hob er seine Braue und einerseits war ich erfreut, dass er mein Angebot annahm, andererseits, tobte immer noch die Bestie in mir, die sich auf einen Kampf gefreut hatte. Sein Händedruck war fest als er meine Hand schüttelte und sich grinsend vorstellte. Ich sah von einem Hünen zum anderen und stellte sie nacheinander vor. "Das sind Thor und Asrael, meine Teegesellschaft.", scherzte ich, als wir die Gasse verließen und weiter Richtung Neutral gingen. Auch ich hob die Nase in die Luft und witterte. "Nichts Ungewöhnliches unterwegs heute.", murmelte ich als ich die Bar erreichte und die Tür für alle öffnete.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mystique
Super-Admin
Super-Admin
Mystique

Anzahl der Beiträge : 266
Rang : 299
Anmeldedatum : 29.05.11

Spezies
Name: Mystique DaSilva
Alter: 26
Spezies: Mediale

Die Straßen von Durham Empty
BeitragThema: Re: Die Straßen von Durham   Die Straßen von Durham EmptyFr Jun 03, 2011 7:54 am

Langsam schlenderte Mystique durch die Straßen von Durham, auf er Hut vor düsteren Gestalte, wobei sie nicht wusste, was düsterer war. Die Mediale, die vorgaben, eine gute Gesellschaft zu sein, doch hinter Machenschaften steckten, oder die Dämonen und Gestaltwandler, welche zwar gefährlich waren, doch ihre Prinzipien hatten. Das Bild des Mannes auf ihrem Bildschirm ging ihr nicht mehr aus dem Kopf und schob es auf das gescheiterte Geschäft. Menschen liefen an ihr vorbei doch diese beachtete sie keineswegs. Abrubt blieb sie jedoch stehen, als sie vier Gestalten erblickte, die eine Bar betraten. Es waren vier gestandene Männer. Ihre Gestalten waren hünenhaft und von solcher Präsenz, dass sie sie unwillkürlich beobachtete. Ihr Herz machte einen Satz, als sie einen davon als Zacharias Beast erkannte. Sie griff sich an die Brust, nicht wissend, was es für eine seltsame Empfindung war, die sie fühlte. Schnell verwarf sie diese Gedanken und schottete ihr Hirn vor äußeren Einflüssen ab. Nur keinen Makel zulassen, geschweige denn zugeben. Bewegungslos blieb sie in einer dunklen Gasse stehen und betrachtete weiter das, wovon ihre Augen nicht ablassen konnten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://nightcreatures.forumieren.com
Luca
Admin
Admin
Luca

Anzahl der Beiträge : 260
Rang : 279
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Lucandra Lambrodia
Alter: 24
Spezies: Hexe / Dämon

Die Straßen von Durham Empty
BeitragThema: Re: Die Straßen von Durham   Die Straßen von Durham EmptyFr Jun 03, 2011 11:10 am

Ich wusste nicht ob sie mir gefolgt war oder nicht. Deswegen hielt ich mich lieber versteckt und hatte noch nicht vor nach Hause zu gehen. Irgendwann als ich mir sicher war das sie mir wirklich nicht folgte blieb ich stehen und atmete erst mal durch. "So eine verfluchte Scheiße!", machte ich meinem ärger durch Fluchen dampf. Da bin ich endlich mal selbstständig, arbeite um nicht auf zu fallen und so weiter und an meinem 3ten Arbeitstag bedien ich eine Jägerin die mich auch noch direkt entlarvt. Aber ich hatte noch glück. Sie wusste nichts über mich, weder Name noch Herkunft noch wer oder was ich wirklich war, abgesehen vom Halbdämon. Ich fragte mich wo ich hin konnte und lief im Schutz der Schatten durch die Straßen als ich eine Frau dort entdecke die vollkommen bewegungslos dort stand und die Hand an ihre Brust hielt. "Entschuldigung ist alles ok?!", fragte ich und schaute in die Richtung in die sie starrte und sah wie gerade die Türen geschlossen wurden ehe ich sie fragend ansah.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mystique
Super-Admin
Super-Admin
Mystique

Anzahl der Beiträge : 266
Rang : 299
Anmeldedatum : 29.05.11

Spezies
Name: Mystique DaSilva
Alter: 26
Spezies: Mediale

Die Straßen von Durham Empty
BeitragThema: Re: Die Straßen von Durham   Die Straßen von Durham EmptySo Jun 05, 2011 8:53 am

Die Tür der Bar schloss sich hinter den Männern doch ihr Herz raste immer noch schnell in ihrer Brust und mit ihrer Hand versuchte sie diesen Herzschlag zu besänftigen. Sie verstand einfach nicht, was mir ihr los war und begann sich Sorgen zu machen. Etwas, was sie nie zuvor getan hatte. Plötzlich wurde sie von einer Frauenstimme aus ihren Gedanken gerissen und schreckte leicht hoch, verbarg dies aber sogleich und blinzelte nicht als sie die Fremde ansah. "Alles ok.", antworte Mystique in ihrem farblosen Tonfall. Doch musterte sie die Fremde und streifte ihren Geist mit ihren telepathischen Kräften, um heraus zu finden, wer sie war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://nightcreatures.forumieren.com
Luca
Admin
Admin
Luca

Anzahl der Beiträge : 260
Rang : 279
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Lucandra Lambrodia
Alter: 24
Spezies: Hexe / Dämon

Die Straßen von Durham Empty
BeitragThema: Re: Die Straßen von Durham   Die Straßen von Durham EmptySo Jun 05, 2011 8:59 am

Die Frau erschreckte sich als ich sie ansprach und sah mich dann direkt an. Noch nie hatte ich eine Stimme mit so wenig Gefühl gehört das ich große Augen bekam. "Ehm ich dachte nur weil du siehst und klingst nicht gut.", stammelte ich dann weil mich das leicht aus dem Konzept brachte für einen Moment doch ich hatte mich schnell wieder gefangen. Naja ihre Stimme hatte ja noch nichtmals einen Klang deswegen konnte ich es ja eigentlich nicht beurteilen. Wie sie mich dann musterte war etwas merkwürdig und so zog ich eine Braue hoch und sah sie fragend an. "Wirklich alles ok?!", fragte ich dann doch noch mal nach.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mystique
Super-Admin
Super-Admin
Mystique

Anzahl der Beiträge : 266
Rang : 299
Anmeldedatum : 29.05.11

Spezies
Name: Mystique DaSilva
Alter: 26
Spezies: Mediale

Die Straßen von Durham Empty
BeitragThema: Re: Die Straßen von Durham   Die Straßen von Durham EmptySo Jun 05, 2011 10:38 am

Kurz war ein Anflug eines Runzelns auf meiner Stirn zu sehen, welches Mystique gleich wieder korrigierte und ihre kalte Maske aufrecht erhielt. Irgendwas stimmt mit ihr in letzter Zeit ganz und gar nicht. Woher kamen nur diese Empfindungen? Diese Zweifel? Diese Sehnsucht? Hatte Silentium an ihr versagt? Musste sie nun doch aussortiert werden? "Was lässt dich annehmen, dass es mir nicht gut geht?", fragte sie wieder vollkommen ohne Betonung. Die Fremde hob eine Braue und sah Mystique fragend an, sodass sie aus Reflex den Kopf leicht schief legte. Auch dies korrigierte sie sogleich und nahm wieder eine aufrechte Position ein. Knapp nickte sie auf die Frage der fremden und sah sei weiterhin mit festem Blick aus ihren schwarzen Augen in denen die Sterne der Kardinalmedialen leuchteten, an. "Ich bin nur auf der Suche. Nichts von Bedeutung.", erwiderte sie erneut monoton mit einem kalten Hauch in ihrer Stimme.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://nightcreatures.forumieren.com
Luca
Admin
Admin
Luca

Anzahl der Beiträge : 260
Rang : 279
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Lucandra Lambrodia
Alter: 24
Spezies: Hexe / Dämon

Die Straßen von Durham Empty
BeitragThema: Re: Die Straßen von Durham   Die Straßen von Durham EmptySo Jun 05, 2011 10:44 am

Diese Frau war wirklich merkwürdig. Jedes Mal wenn sich irgendein Ausdruck in ihrem Gesicht zeigte war es als würde sie ihn direkt wieder kaschieren. Als sie mich dann ohne Betonung fragte warum ich der Annahme bin das es ihr nicht gut geht hob ich die Schultern und zog ne nachdenkliche Schnute. "Du standst dort wie geschockt und hattest dir an die Brust gefasst. Diese Geste kenne ich nur als Reaktion auf etwas was nicht stimmt.", erklärte ich ihr dann. Als sie mir dann erklärte das sie auf der Suche wäre nickte ich leicht. "Ok. Ist was du suchst in dem Laden?", fragte ich dann nochmal nach. Ich konnte meine Neugierde nunmal nicht zurück halten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mystique
Super-Admin
Super-Admin
Mystique

Anzahl der Beiträge : 266
Rang : 299
Anmeldedatum : 29.05.11

Spezies
Name: Mystique DaSilva
Alter: 26
Spezies: Mediale

Die Straßen von Durham Empty
BeitragThema: Re: Die Straßen von Durham   Die Straßen von Durham EmptySo Jun 05, 2011 11:22 am

Die fremde Frau verzog leicht das Gesicht und Mystique fragte sich, was das zu bedeuten hatte als sie auch schon antwortete. Geschockt. Sie sah geschockt aus? Das war gar nicht gut. Instinktiv griff sich Mystique erneut an die Brust und senkte rasch ihre Hand wieder. "Wie ich bereits sagte. es ist alles in Ordnung.", erwiderte sie ohne Gefühl. Sie musste sich schnell wieder zusammen reißen ehe sie noch daran Zugrunde ging. Ihr Blick schweifte zur Bar und ihr Herz machte einen kleinen Aussetzer, während diese unerklärliche Sehnsucht wieder aufkeimte. "Ja. wahrscheinlich.", murmelte sie ungewollt und fasste sich schnell wieder als sie die Fremde anblickte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://nightcreatures.forumieren.com
Luca
Admin
Admin
Luca

Anzahl der Beiträge : 260
Rang : 279
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Lucandra Lambrodia
Alter: 24
Spezies: Hexe / Dämon

Die Straßen von Durham Empty
BeitragThema: Re: Die Straßen von Durham   Die Straßen von Durham EmptySo Jun 05, 2011 11:26 am

Als ich ihr erklärt hatte warum ich dachte es ginge ihr nicht gut wirkte sie abermals geschockt und griff sich wieder an die Brust. Ich wollte schon andeuten das es genau die Geste war doch irgendwie schien es für sie nicht gut zu sein und drauf rum reiten wollte ich auch nicht. Meine Hand hatte sich aber schon erhoben um drauf zu zeigen die ich schon wieder senkte. Wieder wanderte ihr Blick zur Bar als ich sie weiter fragte. Ein leichtes Lächeln zierte meine Lippen und nickte dann ehe ich ihr meine Hand hin hielt. "Na dann. Ich bin Luca und deine Begleitung heute um in diese Bar zu gehen.", ich lächelte sie warmherzig an und mein Blick war einladend. Irgendwie tat mir die Frau leid weil sie so kalt aber auch unsicher wirkte und es schien als wüsste sie nicht wie sie sich verhalten sollte. Drecks Helfersyndrom.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




Die Straßen von Durham Empty
BeitragThema: Re: Die Straßen von Durham   Die Straßen von Durham Empty

Nach oben Nach unten
 
Die Straßen von Durham
Nach oben 
Seite 1 von 5Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Straßen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Creatures of the Night :: Durham :: Innenstadt-
Gehe zu: