Creatures of the Night

Düstere und mystische Wesen treffen hier in Durham, England aufeinander. Sie kämpfen ums Überleben und bekämpfen sich gegenseitig. Was wirst du sein? Jäger/in oder Gejagte/r?
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Es ist tiefschwarze Nacht in Durham! Haltet die Augen offen!
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Baumhaus mit Grunstück der Schneeleoparden
Villa der grünen Drachen - Seite 3 EmptyDi Mai 07, 2013 7:42 am von Danika

» North Carolina Hotel
Villa der grünen Drachen - Seite 3 EmptyDi Mai 07, 2013 5:55 am von Maddox

» Villa der grünen Drachen
Villa der grünen Drachen - Seite 3 EmptyDo Aug 09, 2012 8:23 am von Luca

» Das Revier der Panther mit großem Landgut von Zac Beast
Villa der grünen Drachen - Seite 3 EmptyDo Aug 09, 2012 8:13 am von Zac

» Café ~Super Natural~
Villa der grünen Drachen - Seite 3 EmptyMo Jul 23, 2012 9:52 am von Lilith

» Die Straßen von Durham
Villa der grünen Drachen - Seite 3 EmptySo Jul 15, 2012 10:14 am von Lilith

» Mein Imperium
Villa der grünen Drachen - Seite 3 EmptyMo Nov 21, 2011 11:30 pm von Gast

» Einkaufsstraße
Villa der grünen Drachen - Seite 3 EmptyDo Nov 17, 2011 2:01 am von Gast

» Das ~Neutral~
Villa der grünen Drachen - Seite 3 EmptyDo Nov 17, 2011 12:13 am von Gast

Die aktivsten Beitragsschreiber
Mystique
Villa der grünen Drachen - Seite 3 Links111Villa der grünen Drachen - Seite 3 Mitte111Villa der grünen Drachen - Seite 3 Rechts11 
Luca
Villa der grünen Drachen - Seite 3 Links111Villa der grünen Drachen - Seite 3 Mitte111Villa der grünen Drachen - Seite 3 Rechts11 
Zac
Villa der grünen Drachen - Seite 3 Links111Villa der grünen Drachen - Seite 3 Mitte111Villa der grünen Drachen - Seite 3 Rechts11 
Phillipp
Villa der grünen Drachen - Seite 3 Links111Villa der grünen Drachen - Seite 3 Mitte111Villa der grünen Drachen - Seite 3 Rechts11 
Emiliana
Villa der grünen Drachen - Seite 3 Links111Villa der grünen Drachen - Seite 3 Mitte111Villa der grünen Drachen - Seite 3 Rechts11 
Illium
Villa der grünen Drachen - Seite 3 Links111Villa der grünen Drachen - Seite 3 Mitte111Villa der grünen Drachen - Seite 3 Rechts11 
Vincent
Villa der grünen Drachen - Seite 3 Links111Villa der grünen Drachen - Seite 3 Mitte111Villa der grünen Drachen - Seite 3 Rechts11 
Tally
Villa der grünen Drachen - Seite 3 Links111Villa der grünen Drachen - Seite 3 Mitte111Villa der grünen Drachen - Seite 3 Rechts11 
Lilith
Villa der grünen Drachen - Seite 3 Links111Villa der grünen Drachen - Seite 3 Mitte111Villa der grünen Drachen - Seite 3 Rechts11 
Katherina Petrova
Villa der grünen Drachen - Seite 3 Links111Villa der grünen Drachen - Seite 3 Mitte111Villa der grünen Drachen - Seite 3 Rechts11 
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 20 Benutzern am Mo Jun 16, 2014 7:28 pm

Teilen
 

 Villa der grünen Drachen

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
AutorNachricht
Luca
Admin
Admin
Luca

Anzahl der Beiträge : 260
Rang : 279
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Lucandra Lambrodia
Alter: 24
Spezies: Hexe / Dämon

Villa der grünen Drachen - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Villa der grünen Drachen   Villa der grünen Drachen - Seite 3 EmptyMi Jun 15, 2011 6:06 am

Das Bedürfnis nach seiner Nähe war unerklärlich und vorallem unerträglich. Ich wollte ihn schmecken, fühlen, wollte wie seine Wärme mich umhüllt. Schneller schlug mein Herz als ich zu ihm hoch rutschte während ich ihm tief in die Augen sah. Ich nahm diesmal eine Himbeere zur Hand und führte sie diesmal an seinen Mund und beobachtete genau wie er mein Handgelenk griff, seine Lippen öffnete und meine Finger in seinen Mund führte. Mir stockte der Atem und mein Herz schlug noch stärker in meiner Brust und ich leckte mit leicht über meine Lippen die etwas geöffnet blieben. Meine Finger ließ er diesmal nicht sofort frei und so musste ich sie ihn langsam entziehen. Etwas creme blitzte noch unter meinem Fingernagel hervor und nur zu gerne leckte ich sie ab, mit seinem Geschmack war es das köstlichste was ich je probieren durfte. Von seinem Geschmack, dem Duft und seiner wärme magisch angezogen streckte ich mich immer weiter zu ihm hoch bis unsere Gesichter nah beieinander waren und ohne groß zu zögern legte ich sanft meine Lippen auf seine und küsste ihn zärtlich aber kurz. Einmal nur wollte ich seine Lippen auf meinen Spüren ohne dieses drängende, stürmische. und sie fühlten sich wundervoll an. Als ich mich wieder von seinem sinnlichen Mund gelöst hatte sah ich ihm tief in die Augen voller Sehnsucht. "Tschuldigung...", murmelte ich leise ehe ich mich wieder zurück legte wie ich zuerst dort gelegen hatte, aber nicht ohne mir noch mal über die Lippen zu lecken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phillipp
Werwesen
Werwesen
Phillipp

Anzahl der Beiträge : 255
Rang : 267
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Phil
Alter: 230
Spezies: Drache

Villa der grünen Drachen - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Villa der grünen Drachen   Villa der grünen Drachen - Seite 3 EmptyMi Jun 15, 2011 7:40 am

Als wir so beieinander saßen und uns gegenseitig fütterten, spürte ich eine knisternde Spannung aufkommen, die uns beide umgab. Ich konnte einfach nicht von ihren Augen lassen. Ihren Finger ließ ich nicht wirklich los, doch entzog sie sie mir allmählich. Wie ihr Herz dabei noch stärker in ihrer Brust schlug, befriedigte Drachen wie Mann ungemein. Den Rest der Creme, leckte sie sich selbst vom Finger, doch streckte sie sich auch weiter zu mir hoch, worauf ich sie mit leicht stockendem Atem ansah. Unsere Gesichter waren jetzt so nah, das ich sie hätte küssen können. Der Drache drängte sich nach vorn, drängte mich, es zu tun. Sie zu schmecken, zu fühlen. Doch das musste ich gar nicht. Sie tat es. Verblüfft weiteten sich meine Augen, als sie ihre weichen süßen Lippen auf meine legte um mich zärtlich zu küssen. Widerstandslos erwiderte ich diesen Kuss. Der Drache schnurrte beinahe bei diesem süßen Erlebnis. Doch viel zu schnell wurde dieser wieder von ihr gelöst, wobei sie sich auch noch entschuldigte. Völlig durch den Wind doch ziemlich angetan, schüttelte ich den Kopf. Ihren Blick erwiderte ich, wieder in ihren Bann gezogen. Gott, sie war so wunderschön. Und das trotz ihrer Verletzungen. Als sie sich wieder hinlegte und über die Lippen leckte, folgte der Mann und der Drache unverzüglich. Ich beugte mich über sie und streifte mit meinen Lippen die ihren. "So weich. So süß. Lass mich noch einmal davon kosten.", kam es als gehauchte Bitte über meine Lippen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luca
Admin
Admin
Luca

Anzahl der Beiträge : 260
Rang : 279
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Lucandra Lambrodia
Alter: 24
Spezies: Hexe / Dämon

Villa der grünen Drachen - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Villa der grünen Drachen   Villa der grünen Drachen - Seite 3 EmptyMi Jun 15, 2011 8:02 am

Von einer unerklärlichen Sehnsucht getrieben streckte ich mich immer weiter zu ihm hoch, die Luft um uns herum schien zu knistern vor Spannung. Sein Atem stockte was mich nur noch nervöser machte. Dennoch legte ich meine Lippen auf seine und küsste ihn, zärtlich aber kurz. Erleichterung machte sich in mir breit als er den Kuss erwiderte obwohl sich seine Augen verblüfft weiteten. Als ich mich wieder von seinen Lippen löste entschuldigte ich mich worauf er nur mit dem Kopf schüttelte. Ich verstand nicht warum ich das getan hatte doch fühlte es sich unbeschreiblich gut an. Erstaunt sah ich ihn an als er mir direkt folgte als ich mich zurück legte und nun stockte mir der Atem als er sich über mich beugte und meine Lippen mit seinen streifte. Seine Worte trieben mir heiße Schauer durch den Leib und ich nickte ergeben. "Küss mich, Phil.", forderte ich ihn direkt auf doch ehe ich darauf wartete das er meine Aufforderung nach kam streckte ich mich ihm das letzte Stück entgegen und legte meine Lippen wieder auf seine. Ein zufriedenes Seufzen war von mir zu hören ehe ich meine Augen schloss und mich dem Kuss hingab.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phillipp
Werwesen
Werwesen
Phillipp

Anzahl der Beiträge : 255
Rang : 267
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Phil
Alter: 230
Spezies: Drache

Villa der grünen Drachen - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Villa der grünen Drachen   Villa der grünen Drachen - Seite 3 EmptyMi Jun 15, 2011 10:01 am

Nach diesem überraschenden süßen Kuss, war es mir noch lange nicht genug und sie löste ihn viel zu schnell wieder. Als hätte sie einen Magneten an sich, folgte ich ihr wie schweres Eisen, unfähig, mich ihr zu entziehen. Ich war auf den Geschmack gekommen und ihre Lippen waren das süßestes, was ich bisher kosten durfte. Meine Lippen fanden wie von selbst den Weg zu ihren und streiften sie, während auch Worte aus meinem Mund purzelten, die ebenso vom Drachen stammten. Ergeben nickte Luca und schon folgte eine Aufforderung, der sie jedoch gleich selbst entgegen kam, indem sie sich zu mir hochstreckte und mir wieder ihre köstlichen Lippen auflegte. Sie seufzte zufrieden und Mann wie Tier knurrten zufrieden. Spielerisch umschloss ich ihre Lippen. Liebkoste sie mit meinen und legte keinerlei Forderung hinein. Doch der Drache wollte ihr sein Feuer geben und vehement hielt ich ihn zurück. Versuchte ihn innerlich zu beruhigen, dass er noch die Gelegenheit dazu bekäme, wenn Luca soweit war. Mit einem Schnauben gab er sich zufrieden und zog sich zurück, jedoch nicht, ohne einmal mit seiner Klaue über ihre Haar zu streicheln.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luca
Admin
Admin
Luca

Anzahl der Beiträge : 260
Rang : 279
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Lucandra Lambrodia
Alter: 24
Spezies: Hexe / Dämon

Villa der grünen Drachen - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Villa der grünen Drachen   Villa der grünen Drachen - Seite 3 EmptyMi Jun 15, 2011 10:26 am

Nicht nur er zog mich magisch an, sondern anscheinend ich auch ihn. Kaum hatte ich mich von ihm gelöst war er direkt wieder über mich gebeugt und wollte mich küssen. Ich konnte ihm nicht widerstehen, seine Lippen berührten schon meine und ehe ich mich versah, lagen meine Lippen wieder auf seinen. Auf mein zufriedenes Seufzen folgte von ihm ein zufriedenes Knurren was mich leicht zum lächeln brachte. Er küsste einfach himmlich, er umschloss meine Lippen spielerisch und liebkoste meine ohne Forderung. Als er schnaubte sah ich ihn kurz fragend an doch schloss ich schon bald wieder meine Augen und genoss diesen Kuss. Etwas streichelte über mein Haar und es waren keine Finger, doch war es mir egal. Ob Mensch oder Drache war mir egal, dieser Mann war einfach wunderbar und ich fühlte mich von beiden gleich angezogen. Mir wurde warm und mein Herz schlug schnell in meiner Brust während es in meinem Bauch kribbelte wie verrückt. Meine Arme legte ich vorsichtig um seinen Hals, die Vorsicht nur um mir nicht selbst weh zu tun, und kraulte ihm durchs Haar und über seinen Nacken. Meinen Kopf legte ich leicht schief und wiegte ihn leicht in einem Rhythmus um den Kuss sinnlich weiter zu führen. Als kleine Einladung öffnete ich ein wenig meine Lippen und stupste ihn mit meiner Zungenspitze.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phillipp
Werwesen
Werwesen
Phillipp

Anzahl der Beiträge : 255
Rang : 267
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Phil
Alter: 230
Spezies: Drache

Villa der grünen Drachen - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Villa der grünen Drachen   Villa der grünen Drachen - Seite 3 EmptyMi Jun 15, 2011 9:41 pm

Wir zogen uns gegenseitig an, das war nicht zu übersehen. Ich wusste, woran das lag. Doch müsste sie sich noch damit abfinden. Es zulassen und akzeptieren. Der Drache hoffte, das es schnell geschehen würde, denn er wollte sich mit ihr vereinigen. Sie auf diese Art nehmen, wie es nur eine Drachengefährtin standhielt. Doch musste ich ihn weiterhin zügeln. Kurz kroch er an die Oberfläche um ihre Haut zu berühren doch schnell hatte ich ihn wieder zurück gedrängt. Sie gehört jetzt mir. Lass mir diese kurze Zeit mit ihr. Der Drache würde sie noch früh genug bekommen. Doch nun wollte ich derjenige sein, der sie küsste. Sie berührte und riechen durfte. Und das tat ich. Sie legte vorsichtig ihre Arme um meinen Hals und kraulte über meinen Nacken, das ich wohlig knurrte. Kurz hatte es der Drache wieder geschafft, an die Oberfläche zu kommen. Er wollte von ihr berührt werden. Wollte ihre Finger auf sich spüren und von ihr liebkost werden. Ich knurrte leise erbost, als er es schaffte und für einen kurzen Moment meine Haut am Nacken zu grünen, funkelnden Schuppen wurden. Genießerisch schnurrte der Drache, bis ich ihn erneut zurück drängte. Wie soll man sich denn so auf einen Kuss konzentrieren? Doch erwiderte ich ihn weiter und bewegte auch meinen Kopf wie sie es tat. Es passte perfekt zusammen. Wir passten perfekt zusammen. Ihre Zunge stupste gegen meine Lippen und unweigerlich öffnete ich meine Lippen um sie mit meiner Willkommen zu heißen. Lockte sie in meinen Mund und verführte sie zärtlich und sinnlich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luca
Admin
Admin
Luca

Anzahl der Beiträge : 260
Rang : 279
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Lucandra Lambrodia
Alter: 24
Spezies: Hexe / Dämon

Villa der grünen Drachen - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Villa der grünen Drachen   Villa der grünen Drachen - Seite 3 EmptyMi Jun 15, 2011 9:52 pm

Es war einfach unglaublich Phil zu küssen, er schmeckte wundervoll, seine Lippen waren so weich und sinnlich und er küsste wie ein Gott. Doch irgendwas war merkwürdig. Das er knurrte hörte sich immer wieder genial an und ließ das Kribbeln nur noch stärker werden, doch zwischen dem Knurren hörte man plötzlich ein Schnurren welches sich anders anhörte und auch seine Haut fühlte sich etwas anders in seinem Nacken an, glatter, wärmer, schuppiger.... Wollte der Drache etwa raus? Wegen mir? Auch wenn sein Drache sich versuchte vor zu drängen so erwiderte Phil den Kuss weiter und bewegte auch seinen Kopf wie ich es tat. Meine Aufforderung mit der Zunge verstand er und so öffnete er unweigerlich seine Lippen und nahm meine Zunge mit seiner in Empfang. Wieder seufzte ich leise als er meine Zunge lockte und sie zärtlich und sinnlich verführte. Ebenso sinnlich ging ich auf seine Verführung ein, umkreiste und streifte seine Zunge sanft und stupste ihn leicht neckend. Dabei ließ ich mich immer mehr in die Kissen zurück sinken und zog ihn mit mir mit, mehr auf mich drauf das sein Körper mich umhüllte. Mir war es egal ob es unangenehm wurde oder etwas weh tat. Das bekam ich sogar fast gar nicht mit so sehr war ich von dem Kuss gefangen genommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phillipp
Werwesen
Werwesen
Phillipp

Anzahl der Beiträge : 255
Rang : 267
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Phil
Alter: 230
Spezies: Drache

Villa der grünen Drachen - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Villa der grünen Drachen   Villa der grünen Drachen - Seite 3 EmptyDo Jun 16, 2011 8:37 am

Als wir uns küssten, knisterte es immer noch um uns herum und es entstand eine Art Verbindung. Der Drache in mir, drängte sich immer wieder vor, sodass ich knurrte während er genießerisch schnurrte, als er sich nach vorne schob und sich von Luca kraulen ließ. Mit Mühe schaffte ich es, ihn wieder zurück zu drängen, denn das war jetzt meine gemeinsame Zeit mit meiner Gefährtin. Ihre Aufforderung verstand ich sofort und lockte sie mit meiner Zunge sinnlich und verführerisch in meinen Mund. Umspielte und reizte sie, während sie darauf einging und mich mit ihr mit ins Kissen zog. Mit meinen Armen stützte ich mich neben ihrem Kopf ab, um sie nicht zu beschweren. Der Kuss schmeckte süß und sinnlich. Betörend und verlockend für meine Zunge, sodass ich ein leises Stöhnen nicht zurückhalten konnte. Feuer entflammte in meinem Innern, denn dem Drachen gefiel es ebenso und er wollte wieder ein teil davon sein. Mühsam drängte ich ihn immer wieder zurück, denn Feuer sollte jetzt kein Teil davon werden, es sei denn, sie wollte es.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luca
Admin
Admin
Luca

Anzahl der Beiträge : 260
Rang : 279
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Lucandra Lambrodia
Alter: 24
Spezies: Hexe / Dämon

Villa der grünen Drachen - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Villa der grünen Drachen   Villa der grünen Drachen - Seite 3 EmptyDo Jun 16, 2011 8:56 am

Ich zog ihn mit mir mit als ich mich immer weiter in die Kissen legte, weil ich seine wärme wollte, ich brauchte seinen starken Körper der mich umhüllte, mich schützte. Doch er stützte seine Arme lieber neben meinem Kopf ab um mich nicht zu beschweren. Kurz wurde mein Gesichtsausdruck etwas verbissen als ich ihn noch einmal an seinem Nacken zu mir runter zog und seine Arme weg drückte mit meinen Ellbogen. Weiter küssten wir uns sinnlich mit Zunge und als er leise stöhnte konnte ich nicht anders als es ihm nach zu tun. Soetwas wie mit Phil hatte ich noch nie erlebt, diese Anziehung, dieses Verlangen nach seiner Nähe und allein was der Kuss in mir auslöste hatte bisher noch keiner meiner bisherigen Partner je irgendwie geschafft. Plötzlich spürte ich wieder diese betörende Hitze aus seinem inneren und ich bäumte mich ihm direkt leicht entgegen. Ohne es wirklich beabsichten zu können lockte ich ihn etwas mehr mit meiner Zunge, forderte ihn leicht heraus um sein Feuer zu locken. Eine tiefe Sehnsucht brannte in mir die nur er und sein Feuer stillen konnten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phillipp
Werwesen
Werwesen
Phillipp

Anzahl der Beiträge : 255
Rang : 267
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Phil
Alter: 230
Spezies: Drache

Villa der grünen Drachen - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Villa der grünen Drachen   Villa der grünen Drachen - Seite 3 EmptyDo Jun 16, 2011 9:24 am

Kurz schnaubte ich amüsiert in den Kuss, als sie mich erneut am Nacken zu sich runter zog und dabei mit ihren Ellbogen, meine Arme einknickte, sodass ich nun doch vollständig auf ihr zum Liegen kam. Dieser Kuss war köstlicher, als alles was ich zuvor erlebt hatte und auch der Drache war vollends von ihr begeistert, sodass er sich wieder kurz zeigte um mit seinem Feuer mit zu spielen. Ich hielt ihn angestrengt zurück, weil ich Luca nicht überfordern wollte und sie es entscheiden sollte, ob Feuer mitspielte oder nicht. Doch sie machte mir mit ihrer Handlung nur all zu sehr deutlich, dass sie es wollte. Ich konnte es spüren, auch ohne, das sie sich mir entgegen bäumte. Wie sie mich mit ihrer Zunge lockte war wundervoll und ich folgte ihrer spielerisch. Langsam ließ ich das Feuer in mir entflammen. Ließ es gemächlich in den Kuss fließen und meine Zunge lodern. Heiß umschlängelte dieses Feuer unsere Zungen, während der Drache zufrieden brummte. Meine Hände lagen nun über ihrem Kopf, wo ich sanft in ihr Haar fuhr und sie dort streichelte. Ich war gespannt, wie sie dieses mal auf mein feuer reagieren würde und ließ es immer wieder in dem Kuss auflodern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luca
Admin
Admin
Luca

Anzahl der Beiträge : 260
Rang : 279
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Lucandra Lambrodia
Alter: 24
Spezies: Hexe / Dämon

Villa der grünen Drachen - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Villa der grünen Drachen   Villa der grünen Drachen - Seite 3 EmptyDo Jun 16, 2011 9:45 am

Sein amüsiertes stauben störte mich nicht, solange ich bekomme was ich will. Und das hatte ich nun, denn er lag vollständig auf mir und ich konnte seinen starken warmen Körper überall auf meinem spüren. Jeglicher Schmerz war mir egal, denn dieses Gefühl das mir seine Nähe gab war besser als alles was ich je erlebt hatte. Alles was mit ihm zu tun hatte war besser. Ich spürte genau wie sein Feuer anfing zu lodern und ich wollte es, brauchte es. Also lockte ich ihn mit meiner Zunge und forderte ihn heraus. Er verstand diese stumme Aufforderung und folgte meiner Zunge spielerisch während sein Feuer anfing in den Kuss zu fließen. Ein leises Keuchen verließ meine Lippen als das Feuer unsere Zungen umhüllte. Ich genoss diese Flammen, bezog sie spielerisch mit ein und neckte ihn mit den Flammen. Sein sanftes streicheln durch mein Haar fühlte sich wundervoll an, diese starken Hände waren doch so zärtlich wie ich es nicht für möglich gehalten hatte. Doch loste ich mich langsam von dem Kuss denn beim küssen konnte man schlecht reden. Ich hielt ihn kurz zurück indem ich sein Gesicht zwischen meine Hände nahm und ihm tief in die Augen sah. "Phil... schenk mir dein Feuer...", nicht mehr als ein sanftes flüstern. Ich wollte mir sein Feuer nicht einfach zu eigen machen sondern wollte das er es mir gab.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phillipp
Werwesen
Werwesen
Phillipp

Anzahl der Beiträge : 255
Rang : 267
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Phil
Alter: 230
Spezies: Drache

Villa der grünen Drachen - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Villa der grünen Drachen   Villa der grünen Drachen - Seite 3 EmptyDo Jun 16, 2011 9:42 pm

Ich konnte deutlich spüren, dass sie nach meinem feuer verlangte und gab ihr, was sie wollte. Mein Drache und ich frohlockten gleichermaßen. Ja, sie war die Eine für uns. Nie wieder würde es eine andere geben. Und ich war überglücklich, dass ich einer der wenigen Drachen war, der seine Gefährtin gefunden hatte, wenn auch auf ungewöhnliche Weise und mit einigen kleinen Komplikationen. Spielerisch bezog sie die Flammen in den Kuss ein und neckte mich sogar damit, was mich leicht zum Schmunzeln brachte., Nur eine Drachengefährtin wusste, wie man mit dem feuer eines Drachen umgehen musste. Als sie sich dann aber von meinen Lippen löste, gab ich einen enttäuschten Laut von mir, doch sah ihr ebenso tief in die Augen, als sie mein Gesicht zwischen ihre Hände nahm. Ihr Flüstern war unglaublich und die Worte überwältigten mich. Kurzerhand brannte es um uns herum, wobei meine Augen nun grün leuchteten und die Pupillen sich zu reptilartigen Schlitzen verformten. Das Feuer züngelte blau-orange-rot um uns und hüllte unsere Körper vollständig ein. Der Drache war mehr als zufrieden und kratzte mit seiner Klaue immer mehr an die Oberfläche. "Ich schenke dir alles was du willst.", raunte ich mit tiefer Stimme.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luca
Admin
Admin
Luca

Anzahl der Beiträge : 260
Rang : 279
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Lucandra Lambrodia
Alter: 24
Spezies: Hexe / Dämon

Villa der grünen Drachen - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Villa der grünen Drachen   Villa der grünen Drachen - Seite 3 EmptyFr Jun 17, 2011 8:39 am

Egal wie köstlich der Kuss war und wie sehr er mir gefiel so musste ich ihn kurz lösen um ihn um etwas zu beten. Natürlich war von ihm ein enttäuschter Laut zu hören als ich das tat, mir wäre es ja nicht anders ergangen dennoch erwiderte er meinen Blick. Auf meine geflüsterten Worte gab es keine gesprochene Antwort, statt dessen wurden wir beide komplett von wunderschönen blau-orange-roten Flammen eingehüllt und seine Augen leuchteten grün und die Pupillen waren die eines Reptils. Gefangen in seinem Bann blickte ich mich um und überall waren diese Flammen, die jedem wahrscheinlich Angst eingejagt hätten doch stattdessen faszinierten sie mich zogen mich an und erfüllten mich. Mit strahlenden Augen sah ich ihn an und streichelte ihm zärtlich über die Wange. "Das ist unglaublich..", hauchte ich völlig fasziniert. Mein Körper labte sich schon fast an dem Feuer, zog es auf spielte damit, kostete es völlig aus. "Ich will nur dich...alles an dir...", hauchte ich zurück auf seine geraunten Worte. "Küss mich.", forderte ich ihn abermals auf doch diesmal ließ ich ihm wirklich die Oberhand.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phillipp
Werwesen
Werwesen
Phillipp

Anzahl der Beiträge : 255
Rang : 267
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Phil
Alter: 230
Spezies: Drache

Villa der grünen Drachen - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Villa der grünen Drachen   Villa der grünen Drachen - Seite 3 EmptyFr Jun 17, 2011 9:06 am

Kein Zögern. Nach ihrer Bitte, ließ ich dem Feuer freien Lauf aber noch so, dass es erträglich für sie war. Es umhüllte uns in den verschiedensten Hitzegraden und umgab uns wie flüssige Lava. Ihre Reaktion spornte mich mehr an und so ließ ich es noch etwas heißer und größer werden. Ihre Augen strahlten was Drache und Mann gleichermaßen zufriedenstellten. Als sie mir über die Wange streichelte, gewährte ich dem Drachen kurz seinen Atribut und die Haut schimmerte grün. Leicht schmiegte ich mich an ihre Hand und meine Bestie tat es ebenso. Zufrieden knurrten wir beide auf, bei ihren Worten und ich zögerte wieder nicht lange nach ihrer Aufforderung. Doch legte ich meine Lippen dieses Mal härter auf ihre. Drückte mich mit meinem ganzen Leib an sie uns drang auch direkt mit meiner brennenden Zunge in ihren Mund. Während ich ihre Zunge heiß und besitzergreifend umspielte, rieb ich mein Becken an ihren Unterleib, wo sie deutlich meine Erregung spüren konnte. Dabei wanderten meine Hände ihren Körper entlang und überall, wo ich sie mit meinen Händen berührte, glühte ihre Haut nach. "MEIN!", knurrten Drache und Mann einstimmig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luca
Admin
Admin
Luca

Anzahl der Beiträge : 260
Rang : 279
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Lucandra Lambrodia
Alter: 24
Spezies: Hexe / Dämon

Villa der grünen Drachen - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Villa der grünen Drachen   Villa der grünen Drachen - Seite 3 EmptyFr Jun 17, 2011 9:22 am

Immer heißer brannte das Feuer um uns herum doch es machte mir nichts aus. Naja ok ich spürte schon die Hitze doch sie verbrannte mich nicht. Es war einfach unglaublich und ich wusste nicht wohin mit meinen Emotionen das ich sie ihm sogar leicht mitteilte. Während ich ihm über die Wange streichelte schimmerte seine Haut dort grün und ein leichtes Lächeln bildete sich auf meinen Lippen, nicht nur er wollte von mir berührt werden, sondern auch der Drache. Beide akzeptierten mich in dem was ich nunmal war, denn trotz des Dämons der durch meine Adern floss wollten sie mich. Nach meiner Aufforderung mich zu küssen war von ihm ein zufriedenes knurren zu hören und schon presste er seine Lippen auf meine, etwas härter als zuvor und drang auch direkt mit seiner heißen Zunge in meinen Mund ein. Erstaunt keuchte ich auf als er meine Zunge heiß und besitzergreifend umspielte und sich gleichzeitig mit seinem ganzen Leib an mich drückte. Deutlich spürte ich seine Erektion als er sein Becken an meinem rieb und ich wusste nicht mehr wo mir der Kopf stand. Mir wurde heiß und ich agierte im Kuss auch voll und ganz mit. Mit meiner Zunge umspielte ich weiter sein, bezog das Feuer im Kuss und auch zwischen unseren Körpern mit ein dennoch war es grade nicht so angenehm. So hat wie er sich gegen meinen Leib presste schmerzte es wirklich und auch wenn ich, warum zum Teufel auch immer, verdammt erregt war, so konnte ich mich nicht darauf konzentrieren. "Phil.. bitte... zügel dich.", bat ich ihn keuchend auch wenn ich nichts dagegen unternahm ihn von mir weg zu drängen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phillipp
Werwesen
Werwesen
Phillipp

Anzahl der Beiträge : 255
Rang : 267
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Phil
Alter: 230
Spezies: Drache

Villa der grünen Drachen - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Villa der grünen Drachen   Villa der grünen Drachen - Seite 3 EmptyFr Jun 17, 2011 9:40 am

Der Drache ließ sich nicht mehr zügeln und ich hielt ihn nicht mehr ab. So geschah, was geschehn musste. Die Leidenschaft gewann die Überhand und mein Geschlecht versteifte sich in meiner Hose. Nach ihrer Aufforderung, küsste ich sie hart und besitzergreifend, indem ich ihr meine brennende Zunge in den Mund schob und sie feurig reizte. Dabei presste ich meinen Leib an ihren und ließ sie ebenso meine Erektion fühlen. Der Drache frohlockte und kam immer häufiger zum Vorschein. Zeigte sich unter meiner Haut, die sich wölbte und seinen Konturen anpasste. Meine Haut war überall von grün leuchtenden Schuppen umgeben. Jetzt würde ich sie zu meinem machen. Sie auf Drachenart kennzeichnen und sie als meine Gefährtin brandmarken. Doch weit gefehlt. In dem ganzen Besitz ergreifenden Akt, verlor ich beinahe die Kontrolle über mich selbst und Luca holte mich wieder zurück, als sie mich keuchend bat mich zu zügeln. Ein entrüstetes Knurren war von meiner unbändigen Bestie zu hören. Doch ich knurrte zurück und drängte ihn mühsam wieder zurück. Langsam wurde das Feuer etwas weniger und kühlte mehr und mehr ab. "Verzeih'.",, brachte ich nur kratzig hervor, doch löste ich mich nicht von ihren Lippen, sondern ließ den Kuss etwas sanfter werden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luca
Admin
Admin
Luca

Anzahl der Beiträge : 260
Rang : 279
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Lucandra Lambrodia
Alter: 24
Spezies: Hexe / Dämon

Villa der grünen Drachen - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Villa der grünen Drachen   Villa der grünen Drachen - Seite 3 EmptyFr Jun 17, 2011 10:02 am

Nähe war gut, Phil war gut, der Drache war gut. das Feuer war gut. Nur zu viel von all dem war schlecht. Es wurde immer unangenehmer je mehr er sich an mich drückte seinen Leib an meinem Rieb und mich so hart und besitzergreifend küsste. ich verzehrte mich nach ihm und wollte zwar ebenso mehr wie er doch das war verdammt schnell und wurde immer unangenehmer, von den Schmerzen her. Es war als würde der Drache oder die Lust bei ihm überhand nehmen, wobei der Drache wirklich stark an der Oberfläche kratzte, ich konnte es fühlen wie er versuchte nach außen zu gelangen. Ich war unglaublich erleichtert das er auf meine gekeuchte bitte sich zu zügeln versuchte direkt ein zu gehen. Ein entrüstetes Knurren war zu hören gefolgt von einem weiteren Knurren welches gegen das erste sprach. Das Feuer kühlte um uns herum ab und von ihm war eine kratzige Entschuldigung zu hören. Auch wenn der Kuss nun sanfter war und er sich nicht mehr so stark gegen mich drängte und sich an mir rieb so konzentrierte ich mich einen Moment aufs Feuer und gab es ihm zurück bis es um uns herum erlosch und löste meine Lippen von seinen. Mein Körper so wie meine Seele schmerzten, aus zwei verschiedenen Gründen, nur beides war gerade nicht kompatibel. Beruhigend streichelte ich ihm über die Wange und hauchte noch einen Kuss auf diese sinnlichen Lippen. "Es ist ok, da gibt es nichts zu verzeihen..", baute ich ihn direkt auf. "Ich brauche Schlaf.", sagte ich dann aber und atmete noch mal tief seinen männlichen betörenden Duft ein. Ohne drüber nach zu denken folgten die folgenden leicht geflehten Worte. "Bitte bleib bei mir die Nacht und halt mich.. ich möchte nicht alleine sein." In meinem Blick waren der Schmerz aber auch das flehen zu sehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phillipp
Werwesen
Werwesen
Phillipp

Anzahl der Beiträge : 255
Rang : 267
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Phil
Alter: 230
Spezies: Drache

Villa der grünen Drachen - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Villa der grünen Drachen   Villa der grünen Drachen - Seite 3 EmptySo Jun 19, 2011 7:23 am

Immer mehr gab sie mir mein feuer zurück, als ich mich ebenso zurück zog und den Drachen einsperrte. Beruhigend streichelte sie mir über die Wange und gab mir noch einen gehauchten Kuss, den ich sehnsüchtiger erwiderte, als mir lieb war. Alles in mir sträubte sich dagegen, sie jetzt gehen zu lassen. Auf ihre Worte nickte ich langsam, denn ich sah das nicht so. Ich musste lernen, meine Bestie unter Kontrolle zu halten. Als sie dann aber sagte, dass sie Schlaf brauche schluckte ich schwer doch atmete ich gleich darauf erleichtert aus, als sie mich bat, bei ihr zu bleiben. Mein Herz schlug kräftig in meiner Brust vor Stolz und Zufriedenheit. Wieder nickte ich, doch dieses mal spielte ein glückliches Lächeln um meine Lippen. Langsam richtete ich mich auf, zog die Decke vorsichtig unter uns hervor und legte sie über uns. Dabei schmiegte ich mich von hinten an sie und legte meinen Arm um ihren Körper. Mein Gesicht vergrub ich in ihrem Haar wo ich immer wieder ihren betörenden Duft einatmete und wohlig brummte. "Dann schlaf, Liebes. Ich werde bei dir bleiben, so lange du es willst.", flüsterte ich während ich meine Augen schloss. So könnte es immer bleiben. Sie in meinen Armen. Ihr Duft, der mich einhüllte, ihr warmer Körper, der sich an meinen schmiegte. Jetzt waren Drache und Mann glücklich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luca
Admin
Admin
Luca

Anzahl der Beiträge : 260
Rang : 279
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Lucandra Lambrodia
Alter: 24
Spezies: Hexe / Dämon

Villa der grünen Drachen - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Villa der grünen Drachen   Villa der grünen Drachen - Seite 3 EmptySo Jun 19, 2011 7:32 am

Wie sehnsüchtig er meinen Kuss erwiderte war schon merkwürdig doch erwärmte es mein Herz. Mir war klar das er nur aus Höflichkeit auf meine Worte nickte und sie eigentlich nicht so sah, das war ihm an zu sehen. Mit meinem Blick gab ich ihm noch zu verstehen das es mein ernst war und er sich keine Vorwürfe machen sollte. Das ich schlafen wollte brachte ihn zum schlucken aber als er dann erleichtert ausatmete musste ich leicht lächeln. Mir wurde direkt kalt als er sich erhob und die Decke unter uns hervor holte aber seufzte selbst selig auf als er wieder bei mir war. Ich schmiegte mich an seinen warmen Körper in seine Arme und merkte wie die Erschöpfung über mich herein brach wie ein Donnerschlag. "Ich danke dir so sehr...", murmelte ich während ich seine Arme enger um mich schlang. Meine Augen gingen langsam zu ehe ich mich doch noch mal umdrehte und ihn an sah. "Lambrodia... mein Nachname ist Lambrodia...", flüsterte ich noch leise ehe ich meine Augen endgültig geschlossen hatte und in einen tiefen Schlaf fiel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phillipp
Werwesen
Werwesen
Phillipp

Anzahl der Beiträge : 255
Rang : 267
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Phil
Alter: 230
Spezies: Drache

Villa der grünen Drachen - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Villa der grünen Drachen   Villa der grünen Drachen - Seite 3 EmptySo Jun 19, 2011 7:44 am

Abwehrend murmelte ich auf ihren Dank doch lächelte breit, als sie mir ihren Nachnamen verriet. "Phillipp Sean Vireo Sárkány.", flüsterte ich leise und als ich ihre regelmäßige Atmung vernahm, fiel auch ich in einen tiefen zufriedenen Schlaf. Dabei rutschte ich immer näher an sie heran und kuschelte mit Luca, wie ich es noch nie mit einer Frau getan hatte. Es war mir wichtig ihre Nähe zu fühlen. Sie zu riechen und dadurch beinahe zu schmecken. Der Drache knurrte zufrieden und schloss ebenfalls ein Auge. Das andere ließ er offen. Immer auf der Hut, bereit zum Angriff.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luca
Admin
Admin
Luca

Anzahl der Beiträge : 260
Rang : 279
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Lucandra Lambrodia
Alter: 24
Spezies: Hexe / Dämon

Villa der grünen Drachen - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Villa der grünen Drachen   Villa der grünen Drachen - Seite 3 EmptySo Jun 19, 2011 8:02 am

Phillipp Sean Vireo Sarkany, wiederholte ich noch mal in Gedanken und lächelte leicht. Der Name so schön wie der Mann. Doch schon bald fiel ich in einen tiefen Schlaf und schmiegte mich dabei mehr an ihn. Seine Nähe hatte etwas beruhigendes an sich und ich fühlte mich zum ersten Mal seit langem Sicher und Geborgen.

Am nächsten Morgen wachte ich früh auf weil ich mich ungünstig bewegt hatte und der Schmerz weckte mich unsanft. Mit einem leisen Zischen wurde ich wach und drehte mich erstmal um. Direkt erblickte ich Phil und musste leicht Lächeln. Doch das Lächeln verschwand wieder weil ich wusste das ich nicht bleiben konnte. Es schmerzte sogar richtig in der Brust der Gedanke ihn zu verlassen das sich ein großer Kloß in meinem Hals bildete. Langsam entzog ich mich aus seiner Umarmung und streichelte ihm nochmal über sein perfektes Gesicht. Solange er schlief war es am besten. Schnell zog ich mir etwas neues an und schlich mich aus seinem Zimmer und ebenso die Treppe herunter. Doch bei jedem Schritt, wurde der Schmerz und die Sehnsucht größer, ebenso wie sich mein Gewissen meldete. Fuck... Ich konnte ihn nicht verlassen, nicht so aber es musste doch sein... Kaum betrat ich die Eingangshalle traten die zwei Hünen vor mich und ich sah sie skeptisch an. "Keine Angst, ich gehe nicht... Würdet ihr mir bitte zeigen wo die Küche ist und die Terrasse?", bat ich sie dann und wurde von ihnen zu beiden Orten geführt. Mit einer Tasse Kaffee setzte mich mich dann auf die Terrasse und hielt mein Gesicht in die Sonne zum nachdenken. Das lief gewaltig schief...


Zuletzt von Luca am Sa Jan 14, 2012 5:03 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phillipp
Werwesen
Werwesen
Phillipp

Anzahl der Beiträge : 255
Rang : 267
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Phil
Alter: 230
Spezies: Drache

Villa der grünen Drachen - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Villa der grünen Drachen   Villa der grünen Drachen - Seite 3 EmptySo Jun 19, 2011 8:44 am

Ich schlief die ganze Nacht ruhig und tief. Umgeben von Luca's Duft und ihrer Wärme, fühlte ich mich geborgen und zufrieden. Doch dann plötzlich fehlte diese Wärme und ihr Duft wurde weniger intensiv, sodass der Drache sich wachsam regte und knurrte. Langsam wurde ich wach und suchte diese süße Wärme, die mich umgeben hatte. Sie war weg. Abrupt setzte ich mich auf und riss ebenso die Augen auf. "Wo ist sie?!", fauchte ich los und sprang aus dem Bett. Schnell lief ich ins Bad, doch dieses war leer und unbenutzt. Der Drache hetzte hin und her und stellte all seine Sinne auf. Eilig raste ich die Treppe runter und sprang immer ein paar Stufen auf einmal hinunter. In der Eingangshalle traf ich auf Thor und Asrael die mich mit einem Nicken und der Faust über dem Herzen begrüßten. Ich nickte ihnen ebenso zu, doch war die Unruhe in meinem Blick deutlich zu sehen. Thor deutete mit seinem Kinn Richtung Terrasse und vor Erleichterung atmete ich aus. Ich räusperte mich und nickte abermals als Dank. Dann straffte ich meine Schultern, ging in die Küche, wo schon Kaffee fertig war, nahm mir eine Tasse, die ich mit dem schwarzen Gold füllte und trat auf die Terrasse. "Morgen.", brummte ich mit verschlafener Stimme, als ich mich zu Luca setzte und vermeintlich den Ausblick genoss.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luca
Admin
Admin
Luca

Anzahl der Beiträge : 260
Rang : 279
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Lucandra Lambrodia
Alter: 24
Spezies: Hexe / Dämon

Villa der grünen Drachen - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Villa der grünen Drachen   Villa der grünen Drachen - Seite 3 EmptySo Jun 19, 2011 8:51 am

Was war da nur los mit mir? Wo waren meine Prinzipien? Keine Gefühle, keine Nähe, keine Informationen. So sollte es laufen und nicht anders. So wurde es mir beigebracht und so konnte ich die ganzen Jahre auch gut und sicher leben. Doch nun saß ich hier, in fremder Kleidung, auf einer fremden Terrasse, im Garten einer fremden Villa in der ich übernachtet hatte, neben einem eigentlich fremden Mann. Doch der Mann der hier lebte war alles andere als fremd für mich geworden. Es war als würde ich ihn schon länger kennen. Eigentlich wollte ich gehen doch konnte ich nicht und so wartete ich während ich meinen Kaffee trank und die Sonne genoss. Als Phil dann neben mir auf tauchte machte mein Herz einen großen Sprung und schlug schnell weiter während sich direkt ein leichtes Lächeln auf meinen Lippen bildete. "Morgen.", erwiderte ich und wie von selbst streckte ich meinen Arm nach seinem aus und streichelte über seinen Unterarm.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phillipp
Werwesen
Werwesen
Phillipp

Anzahl der Beiträge : 255
Rang : 267
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Phil
Alter: 230
Spezies: Drache

Villa der grünen Drachen - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Villa der grünen Drachen   Villa der grünen Drachen - Seite 3 EmptySo Jun 19, 2011 8:59 am

Gott war ich erleichtert als ich sie tatsächlich auf der Terrasse Kaffee trinkend vorfand. Doch tat ich gelassen und setzte mich gleich zu ihr, als ich sie begrüßt hatte. Der Drache brummte, als sie ihre Hand nach mir ausstreckte und meinen Unterarm streichelte. Sanft strich ich ihr mit meinem Handrücken über die Wange und gab ihr einen Kuss auf die Stirn. "Wie hast du geschlafen?", fragte ich und schlürfte an meinem schwarzen Kaffee. "Geht es dir schon besser?" Mein Blick tastete musternd ihr Gesicht und ihre Arme ab. Sie war wunderschön. Ihr Haar schimmerte rotbraun in der aufgehenden Sonne und ihre Augen bekamen ein warmes Leuchten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luca
Admin
Admin
Luca

Anzahl der Beiträge : 260
Rang : 279
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Lucandra Lambrodia
Alter: 24
Spezies: Hexe / Dämon

Villa der grünen Drachen - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Villa der grünen Drachen   Villa der grünen Drachen - Seite 3 EmptySo Jun 19, 2011 9:06 am

Ich schloss meine Augen und genoss sein streicheln und den Kuss den er mir auf die Stirn gab. In meiner Magengegend flatterte es und kribbelte überall, dass ich ein leises seufzen nicht unterdrücken konnte. Auf seine Frage sah ich ihn an und lächelte direkt. "Ich habe noch nie so gut und ruhig geschlafen wie in dieser Nacht.", gestand ich denn ich wollte mich bei ihm nicht verstellen, weil ich wusste ich konnte ihm vertrauen. Als er mich dann fragte ob es mir besser ging nickte ich und verwarf meinen Gedanken wieder das ich mich nicht bei ihm verstellen wollte. Ein bisschen Flunkern durfte man, denn ich wollte nicht das er sich sorgte. "Es geht mir besser. Werde zwar noch länger ein bisschen zerdellt aussehen und farbenfroh leuchten doch das ist nicht schlimm.", sagte ich dann während ich ihm weiter über den Unterarm streichelte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




Villa der grünen Drachen - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Villa der grünen Drachen   Villa der grünen Drachen - Seite 3 Empty

Nach oben Nach unten
 
Villa der grünen Drachen
Nach oben 
Seite 3 von 8Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Verlassene Villa

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Creatures of the Night :: Durham :: Wohnbereich :: reiches Viertel-
Gehe zu: