Creatures of the Night

Düstere und mystische Wesen treffen hier in Durham, England aufeinander. Sie kämpfen ums Überleben und bekämpfen sich gegenseitig. Was wirst du sein? Jäger/in oder Gejagte/r?
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Es ist tiefschwarze Nacht in Durham! Haltet die Augen offen!
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Baumhaus mit Grunstück der Schneeleoparden
Villa der grünen Drachen - Seite 2 EmptyDi Mai 07, 2013 7:42 am von Danika

» North Carolina Hotel
Villa der grünen Drachen - Seite 2 EmptyDi Mai 07, 2013 5:55 am von Maddox

» Villa der grünen Drachen
Villa der grünen Drachen - Seite 2 EmptyDo Aug 09, 2012 8:23 am von Luca

» Das Revier der Panther mit großem Landgut von Zac Beast
Villa der grünen Drachen - Seite 2 EmptyDo Aug 09, 2012 8:13 am von Zac

» Café ~Super Natural~
Villa der grünen Drachen - Seite 2 EmptyMo Jul 23, 2012 9:52 am von Lilith

» Die Straßen von Durham
Villa der grünen Drachen - Seite 2 EmptySo Jul 15, 2012 10:14 am von Lilith

» Mein Imperium
Villa der grünen Drachen - Seite 2 EmptyMo Nov 21, 2011 11:30 pm von Gast

» Einkaufsstraße
Villa der grünen Drachen - Seite 2 EmptyDo Nov 17, 2011 2:01 am von Gast

» Das ~Neutral~
Villa der grünen Drachen - Seite 2 EmptyDo Nov 17, 2011 12:13 am von Gast

Die aktivsten Beitragsschreiber
Mystique
Villa der grünen Drachen - Seite 2 Links111Villa der grünen Drachen - Seite 2 Mitte111Villa der grünen Drachen - Seite 2 Rechts11 
Luca
Villa der grünen Drachen - Seite 2 Links111Villa der grünen Drachen - Seite 2 Mitte111Villa der grünen Drachen - Seite 2 Rechts11 
Zac
Villa der grünen Drachen - Seite 2 Links111Villa der grünen Drachen - Seite 2 Mitte111Villa der grünen Drachen - Seite 2 Rechts11 
Phillipp
Villa der grünen Drachen - Seite 2 Links111Villa der grünen Drachen - Seite 2 Mitte111Villa der grünen Drachen - Seite 2 Rechts11 
Emiliana
Villa der grünen Drachen - Seite 2 Links111Villa der grünen Drachen - Seite 2 Mitte111Villa der grünen Drachen - Seite 2 Rechts11 
Illium
Villa der grünen Drachen - Seite 2 Links111Villa der grünen Drachen - Seite 2 Mitte111Villa der grünen Drachen - Seite 2 Rechts11 
Vincent
Villa der grünen Drachen - Seite 2 Links111Villa der grünen Drachen - Seite 2 Mitte111Villa der grünen Drachen - Seite 2 Rechts11 
Tally
Villa der grünen Drachen - Seite 2 Links111Villa der grünen Drachen - Seite 2 Mitte111Villa der grünen Drachen - Seite 2 Rechts11 
Lilith
Villa der grünen Drachen - Seite 2 Links111Villa der grünen Drachen - Seite 2 Mitte111Villa der grünen Drachen - Seite 2 Rechts11 
Katherina Petrova
Villa der grünen Drachen - Seite 2 Links111Villa der grünen Drachen - Seite 2 Mitte111Villa der grünen Drachen - Seite 2 Rechts11 
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 20 Benutzern am Mo Jun 16, 2014 7:28 pm

Teilen
 

 Villa der grünen Drachen

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
AutorNachricht
Phillipp
Werwesen
Werwesen
Phillipp

Anzahl der Beiträge : 255
Rang : 267
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Phil
Alter: 230
Spezies: Drache

Villa der grünen Drachen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Villa der grünen Drachen   Villa der grünen Drachen - Seite 2 EmptyMo Jun 13, 2011 10:03 am

Drache und Dämon waren begeistert als sie sich mir sie freizügig darbot. Auch dem Mann gefiel es. Küsste sie wild und zügellos und ließ das feuer sie beide einnehmen. Doch das war nicht sie. Nun wusste ich was sie war. Wer sie war. Der Dämon hatte Besitz von ihr ergriffen und posaunte alles aus. Hexe. Sie war eine Hexe und Halbdämon. Immer noch ging ich auf ihre verführerischen Künste ein. Ließ mich von meinen Trieben leiten und die Lust mich beherrschen. Weiter lehnte sie sich zurück und zog mich mit, wobei sie sich in mein Hemd und mein Nackenhaar krallte, was mich lauter und tiefer knurren ließ. Ich wollte sie. Wollte sie brandmarken. Ihr mein Feuer auf brennen. Zischend atmete ich die Luft bei ihren Worten ein und stöhnte erregt. Während sie an meinen Lippen saugte hob ich sie ohne Mühe auf meinen Schoss und drückte mein Becken an ihren Schritt, damit sie das Ausmaß spürte, welches sich in meiner Hose begierig gegen den Stoff drückte. "Gott!" keuchte ich mit kehliger Stimme, denn ihre, von Verführung durchtränkt, ließen mich mehrmals heiß erschauern. Sie schlang ein Bein um mich. Ihren Blick glühend in meinem. Jaaa!!, frohlockte der Dämon, während der Drache sich zurück hielt. Verbinde dich mit ihr!, lockte der Dämon mich. Oh ja, das wollte ich. Mit meinen Händen umfasste ich ihre Hüften und kreiste sie auf meinem Becken, sodass sie an meiner Erektion rieb. Ein lauteres Stöhnen entwich in den Kuss, den ich wieder fort fuhr, wie ich ihn begonnen hatte. Mit meiner Klaue streifte ich ihren Rücken und schnitt gezielt ihr Shirt entzwei.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luca
Admin
Admin
Luca

Anzahl der Beiträge : 260
Rang : 279
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Lucandra Lambrodia
Alter: 24
Spezies: Hexe / Dämon

Villa der grünen Drachen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Villa der grünen Drachen   Villa der grünen Drachen - Seite 2 EmptyMo Jun 13, 2011 10:19 am

Endlich hatte der Dämon was er wollte, nämlich die Kontrolle über mein Handeln. Und der Dämon wollte ihn. Immer weiter verführte ich Phil während mein Dämon Ausgang hatte er stieg drauf ein, stöhnte und zischte bei meinen Worten und zog mich plötzlich auf seinen Schoss. Ich stöhnte erregt als ich spürte sie sich sein hartes Geschlecht gegen meinen Schritt presste und das Ausmaß seiner Erregung war immens und das obwohl er durch die Jeans behindert wird. "Gott kann dir jetzt auch nicht helfen.", feixte ich und drang wieder mit meiner Zunge in seinen Mund ein, forderte seine heraus und lockte das Feuer. Der Dämon war es zwar nicht der das Feuer beherrschen konnte wie die Hexe es tat, denn die Hexe war die Gefährtin, aber ich wollte es haben. Sofort. Denn was für eine Macht davon ausging war Dimensional. Seine Hände auf meinen Hüften trieben mich an doch das hätte er gar nicht tun müssen, ich rieb mich an sein Geschlecht und seinen Körper, gierend nach Berührung. Immer wieder stöhnte ich weil es mich so sehr stimulierte doch auch Ungeduld war darin zu hören. "Ja..", stöhnte ich begeistert als er wieder so stürmisch küsste wie zuvor und seine Klaue über meinen Rücken streifte den ich leicht durchbog. Er sollte mich kratzen, mir die Kleider vom Leib reißen, es soll wild werden. "Weiter. Nimm mich, Dämon.", forderte ich ihn mit wilder Verführung auf. "Sei nicht Schüchtern... Du hast so viel Potential..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phillipp
Werwesen
Werwesen
Phillipp

Anzahl der Beiträge : 255
Rang : 267
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Phil
Alter: 230
Spezies: Drache

Villa der grünen Drachen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Villa der grünen Drachen   Villa der grünen Drachen - Seite 2 EmptyMo Jun 13, 2011 10:44 am

Ihr Stöhnen durchlief mich prickelnd heiß und entfachte nur noch mehr das Drachenfeuer in mir. "Das braucht er auch nicht.", knurrte ich raunend in ihren Mund. Ihre Zunge empfing ich feurig und umspielte sie heiß und besitzergreifend. Stieß mit meiner immer wieder in ihren Mund, so wie ich mein Becken im selben Rhythmus anhob und zustoßende Bewegungen andeutete. Doch es wurde immer seltsamer, wie sie sich mein Feuer zu eigen machen wollte. Es besitzen wollte und es mir praktisch entzog. Ein weiteres Stöhnen folgte, als sie sich so anzüglich auf mir bewegte und ich platzte vor Begierde. Wollte in sie hinein, sie erkunden und besitzen. Ihr begeistert gestöhntes 'ja' ließ mich wild aufknurren.Ihren Rücken bog sie durch, als ich mit meiner scharfen Klaue ihr Shirt zerschnitt und wieder forderte und munterte sie mich auf. Dämon. Sie nannte mich die ganze Zeit über Dämon. Nicht Phil oder Phillipp. Ich wollte meinen Namen aus ihrem Mund hören. Wie sie ihn stöhnte und keuchte. In meinem Innern klingelten die Alarmglocken doch der Dämon wehrte sich vehement dagegen. Nimm sie! Nimm sie. Mach sie zu deinem. Zu unserem. Sie will es!, fauchte die Stimme empört. Der Drache hatte sich komplett zurückgezogen. Ahnte die Gefahr und war abgeneigt, ihre Verwandlung aus zu nutzen. Du hast Recht. Abrupt hörte ich auf sie zu küssen und sah sie an. Der Dämon wütete in meinem Innern, doch ich wusste ihn schon zu bändigen. Ließ meinen Drachen auf ihn los, bis er Ruhe gab. "Luca.", krächzte ich heiser. "Luca sieh mich an. Das bist nicht du. Komm zurück zu mir, Gefährtin. Lass ihn nicht gewinnen." Verzweiflung lag in meinen Augen und jegliche Erregung verschwand, als ich erkannte, dass ich sie ausnutzte, wenn ich weiter machte. Das wollte ich auf keinen Fall und so gewann der Mann über den Dämon.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luca
Admin
Admin
Luca

Anzahl der Beiträge : 260
Rang : 279
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Lucandra Lambrodia
Alter: 24
Spezies: Hexe / Dämon

Villa der grünen Drachen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Villa der grünen Drachen   Villa der grünen Drachen - Seite 2 EmptyMo Jun 13, 2011 10:55 am

Bald käme der Dämon an sein Ziel, denn ich schaffte es ihn zu verführen in meinen Bann zu ziehen und ihn zu erregen bis er fast platzte. Sein stöhnen war wie Musik und ich wusste das ich ihn bald soweit hatte. Durch sein Knurren wurde mir so heiß das sich diese begierige Hitze zwischen meinen Schenkeln ausbreitete. Ich wartete nur noch drauf das der Stoff entfernt wurde und ich ihn endlich heiß in mir aufnehmen konnte, mich mit ihm verbinden konnte um seine Kräfte zu nutzen. Doch plötzlich hörte er auf mich zu küssen und verstört mit glühenden Augen starrte ich ihn an. "Warum machst du nicht weiter?!", fragte ich und meine Stimme triefte vor Verführung. Anstatt aber zu antworten krächzte er meinen Namen und erschrocken weiteten sich die glühenden Augen. "Nein.", fluchte ich, denn die wahre Luca wurde von seiner Stimme angelockt weil er sie direkt ansprach, die Verzweiflung in seiner Stimme machte es nur noch schlimmer. Nun glühte das Pentagramm auch wieder welches an Wirkung verlor solange der Mensch und die Hexe nicht bei bewusstsein waren. Doch das Bewusstsein tauchte langsam wieder auf und das Pentagramm tat sein bestes, brannte und zog den Dämon mit brachialer Gewalt zurück. Ein Schmerzensschrei verließ meine Lippen und meine Augen flackerten ehe das glühen nachließ und ich ihn wieder mit warmen braunen Augen ansah, in denen Verzweiflung und schmerz lag ehe ich an seiner Brust zusammensackte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phillipp
Werwesen
Werwesen
Phillipp

Anzahl der Beiträge : 255
Rang : 267
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Phil
Alter: 230
Spezies: Drache

Villa der grünen Drachen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Villa der grünen Drachen   Villa der grünen Drachen - Seite 2 EmptyMo Jun 13, 2011 11:15 am

Verstört sah sie mich mit ihren glühenden Augen an und ihre Stimme war schon wirklich beinahe nuttig als sie sprach, das mir speiübel wurde. Verfickter Dämon! Verpiss dich!, schrie ich in Gedanken und flehte zusätzlich, das es gelingen würde und ich zu ihr durch drang. Als ich die mit ihrem Namen ansprach fluchte sie und ihre Augen weiteten sich. Der Dämon spürte die Gefahr. Wusste, das ich zu ihr gelangen konnte. "Luca. Mach weiter so. Du bist stark.", redete ich ihr weiter gut zu und streichelte über ihren nackten Rücken. Da spürte ich unter meinen Fingerspitzen ein brennendes Glühen an ihrem Steiß und ich zuckte zurück. Was zur Hölle war das? Kurz drehte ich sie etwas, und erblickte ein glühendes Pentagram, dass vehement glühte. es waren Schutzsymbole, die den Dämon eigentlich in Schach halten sollten. Verwirrt sah ich sie an, als mein Blick auf ihre Platzwunde an der Stirn hängen blieb. Der Unfall. Deswegen hatte der Bastard leichtes Spiel. Schmerzverzerrt schrie sie auf, was meiner Seele weh tat und der Drache auf brüllte. Das Glühen ihrer Augen ließ allmählich nach und ich redete weiter beruhigend auf sie ein. Diese warmen braunen Augen verzauberten mich sofort und ein Lächeln huschte über meine Züge. "Endlich.Da bist du ja wieder." Doch kaum das ich das ausgesprochen hatte, lag sie schon zusammen gesackt an meiner Brust. Fest umklammerte ich sie und küsste sie auf den Scheitel. Ich wusste, wie es an den Kräften zerrte, wenn der Dämon einmal Besitz von einem ergriffen hatte. Langsam erhob ich mich und hielt sie weiter auf meinem Arm. So brachte ich sie zu meinem großen Bett und ließ sie sanft darauf nieder. Vorsichtig legte ich mich neben sie als ich gleichzeitig nach dem Telefon neben dem Bett griff. "Ja. Ich bins. Bringt was zu essen hoch. Und viel Wasser. Geweihtes am besten. Mit Eiswürfeln. Und einen Verband." Der Hörer wurde unsanft auf die Gabel zurück gelegt, als ich Luca sorgenvoll betrachtete. Zärtlich strich ihr die Haarsträhnen aus dem Gesicht. "Hab keine Angst. Ich sorge für dich.", sprachen Drache und Mann mit liebevoller Fürsorge.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luca
Admin
Admin
Luca

Anzahl der Beiträge : 260
Rang : 279
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Lucandra Lambrodia
Alter: 24
Spezies: Hexe / Dämon

Villa der grünen Drachen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Villa der grünen Drachen   Villa der grünen Drachen - Seite 2 EmptyMo Jun 13, 2011 11:27 am

Seine Stimme war so wunderschön und sanft aber auch verzweifelt während er mich immer wieder ansprach und mit gut zu redete. Der Dämon hatte noch alles versucht aber da mein wahres ich endlich wieder wach wurde bestand keine Chance mehr. Unter höllischen Schmerzen wurde er wieder zurück gezogen und nachdem ich aufgeschrien hatte war das Glühen in meinen Augen verschwunden. Kurz erblickte ich Phil ehe ich auf seiner Brust zusammen sackte. Seine Nähe und Wärme nahm ich deutlich wahr doch hat es mich wirklich überanstrengt und meine Kopfschmerzen waren die Hölle. Ich merkte eine Erschütterung und wieder Phils Stimme, doch es war eher ein Murmeln. Langsam kam ich wirklich wieder zu Bewusstsein und ich blinzelte leicht. Diese zarte Berührung und was er da sagte waren kaum zu glauben als ich meine Augen öffnete und ihn an sah. "Phil?", fragte ich leise und wusste nicht was ich weiter sagen sollte. Ich hatte zwar keine Ahnung was geschehen war, doch wusste ich das mein Dämon wort wörtlich eine machtgeile und sexbesessene *PIEP* war. Doch er war nicht drauf reingefallen, obwohl meine Lippen sich geschwollen anfühlten und mein Rücken luftig war. Er hatte aufgehört, "Es tut mir leid."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phillipp
Werwesen
Werwesen
Phillipp

Anzahl der Beiträge : 255
Rang : 267
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Phil
Alter: 230
Spezies: Drache

Villa der grünen Drachen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Villa der grünen Drachen   Villa der grünen Drachen - Seite 2 EmptyMo Jun 13, 2011 11:34 am

Endlich war sie wieder sie selbst und Erleichterung machte sich breit. Als sie dann aber zuerst auf schrie und dann an meiner Brust zusammen sackte, brüllte der Drache in mir. Er konnte sie nicht so leiden sehen genauso wenig wie ich. Also hob ich sie vorsichtig auf meine Arme und trug sie zu meinem Bett. Erst später erlangte sie wieder ihr völliges Bewusstsein und wieder keimte Erleichterung auf. Ihre Stimme und wie sie meinen Namen fragend aus sprach, erfüllte mich mit Glück. genau so sollte es sein. "Ja, Darling?", flüsterte ich tief. Doch auf ihre Entschuldigung schüttelte ich den Kopf. "Ich hatte mich genau so wenig unter Kontrolle. Nur bin ich darin schon erfahrener." Dann lächelte ich schräg. "Hättest du doch nur früher was gesagt. Wir haben etliche Schutzzauber, die wir anwenden können um deinem Pentagram auf die Sprünge zu helfen." In meiner Stimme lag kein Vorwurf. Nur Besorgnis. "Es kommt gleich jemand mit etwas Essen und Wasser. Bitte trink und iß. Es wird dich stärken.", flüsterte ich erneut und küsste sie sanft auf die Stirn, neben ihrer Platzwunde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luca
Admin
Admin
Luca

Anzahl der Beiträge : 260
Rang : 279
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Lucandra Lambrodia
Alter: 24
Spezies: Hexe / Dämon

Villa der grünen Drachen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Villa der grünen Drachen   Villa der grünen Drachen - Seite 2 EmptyMo Jun 13, 2011 11:05 pm

Ein leichtes Lächeln umspielte meine Lippen als er mich Darling nannte ehe mir auffiel das es ja eigentlich total falsch ist. "Darling?!", fragte ich dann doch noch mal nach auch wenn ich zugeben musste das dieses kleine Wort sich einfach wundervoll anhörte. Als ich mich entschuldigte schüttelte er mit dem Kopf und erklärte das er sich auch nicht wirklich unter Kontrolle hatte, nur geübter darin sei. Als er noch hinzu fügte das ich ihm das hätte früher sagen sollen wollte ich mich direkt verteidigen, doch in seiner Stimme lag kein Vorwurf sondern nur Besorgnis, was mich wirklich rührte. "Es ist nicht die Schuld des Pentagramm... Sondern meine. Mein Kopf tut so weh, ich kann mich kaum konzentrieren, ich hab keine Kraft mehr...", erklärte ich ihm leicht verzweifelt wegen dem Mangel an Kraft und es war für mich schrecklich den Dämon nicht unter Kontrolle gehabt zu haben. Als er mich dann bat etwas zu essen und zu trinken wenn es gebracht wird nickte ich leicht und schloss kurz die Augen als seine Lippen meine Stirn berührten und er mich sanft dort küsste. Wo kam diese Nähe plötzlich her, die Vertrautheit, diese Art Bindung? Ich wollte darüber nicht nachdenken, im Moment wollte ich es einfach nur genießen. "Danke das du die Situation nicht vollkommen ausgenutzt hast...", flüsterte ich leise als ich meine Augen wieder öffnete und ihn an sah. Leider wurde dieser Ruhige Moment unterbrochen indem es an der Tür klopfte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phillipp
Werwesen
Werwesen
Phillipp

Anzahl der Beiträge : 255
Rang : 267
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Phil
Alter: 230
Spezies: Drache

Villa der grünen Drachen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Villa der grünen Drachen   Villa der grünen Drachen - Seite 2 EmptyDi Jun 14, 2011 2:59 am

Schräg grinste ich, als sie wegen dem 'Darling' nochmal nach fragte. Doch ging ich nicht mehr darauf ein. Sie war Mein und ich würde sie nicht teilen. Mit niemandem. Irgendwann würde sie es schon akzeptieren. Ich hoffte nur, das es bald war, denn ich hatte meinen Drachen in der Beziehung nicht wirklich unter Kontrolle. "Das ist doch aber nicht deine Schuld, Liebes. Du hast gerade einen Unfall hinter dir. Einen Werwolf Angriff.. Wie kannst du da nur sagen, es sei deine Schuld?" Na gut, vielleicht hätte sie sich von Anfang an von mir begleiten lassen sollen, dann wäre es nie dazu gekommen. Doch diesen Vorwurf würde ich ihr ganz sicher nicht machen. Auf meine Bitte,etwas zu essen und zu trinken nickte sie. Ich küsste sie auf die Stirn und musste mich echt zusammen reißen, ihre Platzwunde nicht an zu rühren. Sie hatte ihre Augen geschlossen doch als sie sie wieder öffnete, flüsterte sie leise etwas. Wieder schüttelte ich den Kopf. "Ich bin kein Heiliger. Und ich war wirklich kurz davor alles zu vergessen. Mich zu vergessen. Also dank mir nicht.", sagte ich mit düsterer Stimme, denn ich war sauer auf mich selbst. Da klopfte es auch schon an der Tür. "Bringt alles rein.", sagte ich laut uns blieb neben Luca auf dem Bett. "Wir reden gleich weiter. Diese Nacht bleibst du bei mir."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luca
Admin
Admin
Luca

Anzahl der Beiträge : 260
Rang : 279
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Lucandra Lambrodia
Alter: 24
Spezies: Hexe / Dämon

Villa der grünen Drachen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Villa der grünen Drachen   Villa der grünen Drachen - Seite 2 EmptyDi Jun 14, 2011 3:15 am

Liebes... Das hörte ja gar nicht mehr auf. "Phillipp... du weißt genauso gut wie ich das man das hätte verhindern können.", es war wirklich lieb von ihm das er mich in Schutz nahm und so tat als hätte ich wirklich keine Schuld. "Ist jetzt auch egal... Es wird nie wieder passieren... hoffe ich...", sagte ich dann noch schnell denn ich wollte nicht weiter drüber reden. Als ich mich bei ihm bedankte schüttelte er mit dem Kopf und ich seufzte leise. Doch ehe ich etwas entgegnen konnte klopfte es an der Tür. Ich nickte nur Stumm und sah zu wie die Sachen herein getragen wurden. Ich drehte mich so das man nichts von meinem Rücken sehen konnte, schon gar nicht das Pentagramm und beobachtete wie die ganzen Sachen herein getragen wurden und wartete bis seine Leute wieder verschwanden. Vorsichtig setzte ich mich auf und sah Phil in die Augen. "Als Heiligen habe ich dich nie bezeichnet Phil. Doch hast du aufgehört, du hast es nicht ausgenutzt und mir geholfen den Dämon wieder zu bändigen. Jetzt nimm meinen Dank an.", mein Blick war ernst. Leicht leckte ich mir über die Lippen an denen sein Geschmack hin und ein sehnsüchtiges seufzen verließ meine Lippen. "Dann reich mir doch etwas zu essen wenn du so drauf bestehst.", versuchte ich dann mal das Thema auf zu lockern und neckte ihn leicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phillipp
Werwesen
Werwesen
Phillipp

Anzahl der Beiträge : 255
Rang : 267
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Phil
Alter: 230
Spezies: Drache

Villa der grünen Drachen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Villa der grünen Drachen   Villa der grünen Drachen - Seite 2 EmptyDi Jun 14, 2011 7:52 am

"Hätte man. Vielleicht..", versuchte ich sie weiterhin etwas auf zu bauen, damit sie sich jetzt nicht für alles die ganze Schuld gab. "Das wird es nicht. Ich werde dafür sorgen, das es nicht wieder passiert.", erwiderte ich entschlossen mit einem verbissenen Gesichtsausdruck. Als das Essen herein gebracht wurde, drehte Luca sich so, dass man ihren Rücken nicht sehen konnte und ich gab stumm Anweisungen, wo es hingestellt werden soll. Als meine Angestellten wieder weg waren, setzte sie sich vorsichtig auf und sah mir in die Augen. "Lass es gut sein.", murrte ich leicht, denn ich sah das ein wenig anders. Mir hätte es früher auffallen sollen. Doch dann hob ich kapitulierend meine Hände in die Höhe. "Ok ok, ich nehme deinen Dank an.", kam es ebenso kapitulierend über meine Lippen. Auf ihre Geste und ihr Seufzen zog ich fragend eine Braue hoch und hoffte inständig das sie an dasselbe dachte wie ich und sie deswegen so reagierte. Auf ihre Aussage grinste ich schräg und zog gleich das Tablett aufs Bett. "Nichts lieber als das." Für jetzt. Ich griff nach einem belegten Baguette und reichte es an ihre Lippen. "Mund auf, Darling. Dein Drache will dich füttern." Dann legte ich den Kopf etwas schief, sah vom Baguette zu Luca und grinste ebenso schief. "Soll ichs dir rösten?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luca
Admin
Admin
Luca

Anzahl der Beiträge : 260
Rang : 279
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Lucandra Lambrodia
Alter: 24
Spezies: Hexe / Dämon

Villa der grünen Drachen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Villa der grünen Drachen   Villa der grünen Drachen - Seite 2 EmptyDi Jun 14, 2011 7:59 am

Er versuchte mich immer weiter auf zu heitern und ich fand seinen versuch wirklich süß. Doch wollte ich nicht mehr drüber reden, es ist schon schlimm genug das es so ausarten musste. Deswegen reagierte ich auch nicht mehr auf seine entschlossene Aussage. Kurz wurden wir von den Angestellten unterbrochen doch dann versuchte ich weiter ihn auf zu bauen, zuerst stritt er wieder ab doch dann kapitulierte er und ich lächelte zufrieden. Gekonnt ignorierte ich seinen fragenden Blick und lenkte direkt aufs Essen. Phil reagierte direkt drauf und nahm das Tablett auf seinen Schoss und hielt mir ein Baguette unter die Nase. "Gefüttert werde ich auch noch? Was ein Luxus.", neckte ich ihn leicht und musste dann leicht kichern als er fragte ob er es noch für mich rösten sollte. "Nein danke ich denke das wird auch so schmecken.", sagte ich noch und biss leicht vom Baguette ab. Genüsslich kauend griff ich nach seinem Arm und schob das Baguette auch vor seinen Mund. Mit meinem Blick deutete ich ihm auch etwas zu essen, denn so viel schaffte ich nicht allein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phillipp
Werwesen
Werwesen
Phillipp

Anzahl der Beiträge : 255
Rang : 267
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Phil
Alter: 230
Spezies: Drache

Villa der grünen Drachen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Villa der grünen Drachen   Villa der grünen Drachen - Seite 2 EmptyDi Jun 14, 2011 8:06 am

"Allen Luxus den du brauchst, Baby.", raunte ich mit einem sexy Lächeln und zwinkerte schalkhaft, damit sie verstand das ich scherzte. Ihr Kichern war so bezaubernd, das es schon wieder mein Herz erwärmte und langsam fragte mich echt, ob ich verrückt geworden war. Oder reagierten Drachen immer so auf ihre Gefährtinnen? Enttäuscht zog ich einen Schmollmund und ließ mit Absicht eine kleine Rauchwolke aus meinem Nasenloch steigen. Doch dann biss sie ab und der Drache war wieder besänftigt. Er durfte seine Gefährtin füttern und das allein zählte jetzt. Als sie meinen Arm zu mir schob, schmunzelte ich leicht und biss ebenso ab. "Schmeckts?", fragte ich leicht kauend. Währenddessen hielt ich ihr wieder das Baguette hin und schluckte runter. "Mhh, sie frisst mir aus der Hand.", säuselte ich und hob meine Augenbrauen in kurzen Abständen an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luca
Admin
Admin
Luca

Anzahl der Beiträge : 260
Rang : 279
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Lucandra Lambrodia
Alter: 24
Spezies: Hexe / Dämon

Villa der grünen Drachen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Villa der grünen Drachen   Villa der grünen Drachen - Seite 2 EmptyDi Jun 14, 2011 8:17 am

Skeptisch sah ich ihn an bei seinen Worten doch musste ich auch grinsen. Ich schüttelte einfach nur leicht mit dem Kopf und sagte nichts dazu, denn er zeigte mir ja deutlich das er nur scherzte. Als ich aber sein Angebot das Baguette zu rösten ablehnte schmollte er leicht und eine kleine Rauchwolke stieg aus seinem Nasenloch. "Ohh...", machte ich einen mitleidigen Ton und zog selbst eine Schnute. Doch dann biss ich schon ab und hielt ihm auch das Baguette hin damit er auch etwas aß. Alleine Essen war nicht mein Fall. Leicht nickte ich auf seine Frage und biss ebenso noch mal ab ehe ich das Baguette wieder unter seine Nase hielt. Doch bei seinem Spruch schob ich ihm das Baguette direkt in den Mund und drückte es leicht an sein Gesicht. Der Effekt war zwar nicht wirklich gravierend, was schade ist denn wäre es Kuchen oder so hätte er jetzt sein halbes Gesicht voller Sahne. "Pass auf das sie dir nicht gleich in die Hand beißt. Denn sie hat kein Problem damit die Hand zu beißen die sie füttert.", konterte ich aber grinste ihn leicht an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phillipp
Werwesen
Werwesen
Phillipp

Anzahl der Beiträge : 255
Rang : 267
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Phil
Alter: 230
Spezies: Drache

Villa der grünen Drachen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Villa der grünen Drachen   Villa der grünen Drachen - Seite 2 EmptyDi Jun 14, 2011 9:09 am

Auf mein Scherzen grinste sie leicht und schüttelte den Kopf. Doch als sie mein Angebot mit dem Rösten ausschlug, schmollte ich und ließ eine kleine Rauchwolke aus meiner Nase steigen. Ihre Reaktion fand ich nicht wirklich gut für mein Ego und gekonnt ging ich darüber weg. Weiter aßen wir abwechselnd doch als ich sagte, das sie mir aus der Hand frisst, wurde mir das gute Baguette ins Gesicht gedrückt. "Und ich hab nichts dagegen, gebissen zu werden.", konterte ich ebenso und biss einfach dort ab, wo ich gerade dran kam.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luca
Admin
Admin
Luca

Anzahl der Beiträge : 260
Rang : 279
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Lucandra Lambrodia
Alter: 24
Spezies: Hexe / Dämon

Villa der grünen Drachen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Villa der grünen Drachen   Villa der grünen Drachen - Seite 2 EmptyDi Jun 14, 2011 9:15 am

Immer wieder konterte er und ich konnte nicht anders als grinsen. Seine überhebliche Art ging mir ein wenig auf die Nerven doch irgendwie wurde er mir trotzdem immer sympathischer. Mit ihm zusammen im Bett zu liegen, etwas zu Essen, sich dabei gegenseitig Füttern und necken, diese Vorstellung gefiel mir auf merkwürdige Weise immer besser. "Wieso konnte ich mir das schon denken?!", fragte ich nach und zog seinen Arm wieder zu mir runter damit er bloß nicht zu viel von dem Baguette essen konnte. Wieder hielt ich es ihm dann hin aber dieses mal anständig. Schnell war das Baguette dann weg und ich wollte mich zum Tablette beugen um zu gucken was noch so für uns da war. "Wie wäre es denn jetzt mit früchten?!", fragte ich und hielt meinen Mund wieder auf damit er mich weiter füttern konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phillipp
Werwesen
Werwesen
Phillipp

Anzahl der Beiträge : 255
Rang : 267
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Phil
Alter: 230
Spezies: Drache

Villa der grünen Drachen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Villa der grünen Drachen   Villa der grünen Drachen - Seite 2 EmptyDi Jun 14, 2011 9:28 am

An das, was wir gerade hatten konnte ich mich gewöhnen. Ich wusste, das sie die eine war und sie würde es auch irgendwann wissen. Ich wusste nur nicht, wie geduldig ich bleiben konnte. "Weil du mich kennst?" Dann tat ich überlegend. "Nein! Weil ich berechenbar bin." Mir gefiel diese Beurteilung immer noch nicht. Weiter aßen wie abwechselnd, bis das Baguette verputzt war. Dann beugte sich Luca über das Tablett und brachte mich zum Lachen als sie nach Früchten fragte und schon gleich darauf ihren Mund auf hielt. Rau lachte ich, während ich nach einer Himbeere griff und sie in ihren geöffneten Mund legte. "Etwas Vanille Cremé dazu?", lächelte ich charmant und griff bereits nach dem silbernen Löffel, der in einer kleinen Kristallschale mit dieser Mousse steckte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luca
Admin
Admin
Luca

Anzahl der Beiträge : 260
Rang : 279
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Lucandra Lambrodia
Alter: 24
Spezies: Hexe / Dämon

Villa der grünen Drachen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Villa der grünen Drachen   Villa der grünen Drachen - Seite 2 EmptyDi Jun 14, 2011 9:33 am

Ich musste leicht lachen als er sich selbst verbesserte mit meinen Worten und nickte zustimmend. "Genau du bist berechenbar.", neckte ich ihn noch weiter. Da wir das Baguette zu zweit schnell aufgegessen hatten sah ich kurz aufs Tablett und forderte Früchte worauf ich meinen Mund direkt auf hielt. Sein lachen, auch wenn es etwas rau war, hörte sich einfach wundervoll an und ich lächelte zufrieden als er mir eine Himbeere in den Mund legte. Nachdenklich verzog ich diesen als er mir noch Vanille Cremé dazu anbot und nickte dann direkt. "Sehr gerne.", erwiderte ich höflich und lächelte ihn süß an. Doch anstatt auf den Löffel zu warten steckte ich meinen Finger in die Creme und leckte sie dort genüsslich ab wobei ich ihn unschuldig an sah.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phillipp
Werwesen
Werwesen
Phillipp

Anzahl der Beiträge : 255
Rang : 267
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Phil
Alter: 230
Spezies: Drache

Villa der grünen Drachen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Villa der grünen Drachen   Villa der grünen Drachen - Seite 2 EmptyDi Jun 14, 2011 9:44 am

Nachdem ich Luca die Himbeere in den Mund gelegt hatte, verzog sie auf meine frage diesen leicht nachdenklich ehe sie nickte und höflich darum bat. Doch statt zu warten, steckte sie ihren Finger schon in die Cremé und leckte sich diesen ab. Ihr unschuldiger Blick brachte mich zum Lachen und aus gespieltem Trotz warf ich den Löffel weg, tauchte selbst einen Finger in die Cremé und hielt ihn ihr vor ihre Lippen. "Du kannst auch Crème brûlée haben.", grinste ich schief. Das war mal wieder Drache, der sich meldete und sich unbedingt behaupten wollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luca
Admin
Admin
Luca

Anzahl der Beiträge : 260
Rang : 279
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Lucandra Lambrodia
Alter: 24
Spezies: Hexe / Dämon

Villa der grünen Drachen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Villa der grünen Drachen   Villa der grünen Drachen - Seite 2 EmptyDi Jun 14, 2011 9:54 am

Wieder lachte er als ich so dreist war und mir die Creme mit einem Finger klaute und schmiss aus gespieltem Trotz den Löffel weg. Als er aber selbst einen Finger in die Creme tauchte und ihn mir vor die Lippen hielt zögerte ich leicht. Von meinem Finger die Creme zu lecken war immer noch etwas anderes als von seinem, doch konnte ich dem Drang nicht widerstehen. Ich wollte wissen wie er schmeckt, wie er mit der Creme schmeckt und ohne. Langsam umschloss ich seinen Finger mit meinen Lippen und lutschte leicht die Vanillenachspeise dort ab und leckte ihm über die Haut. Gott sei dank lenkte er das Thema wieder ab und ich musste leicht schmunzeln. Wahrscheinlich musste ich ihn irgendwas ankokeln lassen denn sonst würde er noch nach flambierten Früchten fragen oder so. "Ich liebe Creme brûlée. Der karamelisierte Zucker ist das beste...", munterte ich ihn dazu auf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phillipp
Werwesen
Werwesen
Phillipp

Anzahl der Beiträge : 255
Rang : 267
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Phil
Alter: 230
Spezies: Drache

Villa der grünen Drachen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Villa der grünen Drachen   Villa der grünen Drachen - Seite 2 EmptyDi Jun 14, 2011 10:08 am

Als ich meinen Finger mit der Nachspeise hin hielt, zögerte sie erst. Erleichtert war ich, als sie ihn doch mit ihren Lippen umschloss und die Creme dort weg lutschte. Doch wie sie das tat, war außerordentlich erregend und brachte mich auf ganz andere Gedanken. Umso erleichterter war ich als sie auf mein Angebot mit der Creme brûlée einging. Und der Drache? ja der war völlig aus dem Häuschen, sodass er an der Oberfläche kratzte und raus wollte. Mit einem begeisterten Lächeln hob ich die Schale vor mein Gesicht und ließ heißen rauch aus meiner Nase steigen, gepaart mit einer gezielten flachen Flamme, die genau über das Dessert hinweg huschte und somit eine hauchzarte dünne Karamelschicht darüber legte. Stolz hielt ich ihr das noch leicht dampfende improvisierte Dessert hin.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luca
Admin
Admin
Luca

Anzahl der Beiträge : 260
Rang : 279
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Lucandra Lambrodia
Alter: 24
Spezies: Hexe / Dämon

Villa der grünen Drachen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Villa der grünen Drachen   Villa der grünen Drachen - Seite 2 EmptyDi Jun 14, 2011 10:19 am

Ihm die Creme vom Finger zu lecken war unglaublich köstlich aber auch erregend. Von wo würde die Creme wohl noch schmecken? Von seinen Lippen wahrscheinlich am besten... Gott sei dank lenkte er selbst das Thema ab. Ich ließ ihn diesmal die Creme etwas anflämmen um ihn ein bisschen zu besänftigen und wie stolz er wirkte und erleichtert zugleich. Er sah unglaublich süß und sexy zugleich aus als er mit einem begeisterten Lächeln anfing die Creme zu flambieren. Sein stolzer Blick als er mir die Creme wieder hin hielt rührte mich unglaublich. Die Hitze machte mir zum glück nichts aus und so nahm ich direkt etwas von der heißen Karamellkruste und der erwärmten Creme und probierte sie. "Perfekt.", sagte ich mit einem leichten Lächeln ehe ich noch etwas auf meine Finger nahm und ihm vor die Lippen hielt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phillipp
Werwesen
Werwesen
Phillipp

Anzahl der Beiträge : 255
Rang : 267
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Phil
Alter: 230
Spezies: Drache

Villa der grünen Drachen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Villa der grünen Drachen   Villa der grünen Drachen - Seite 2 EmptyDi Jun 14, 2011 10:50 am

Gott, ich konnte ihr kaum noch widerstehen, wie sie die Creme von meinem Finger schleckte war äußerst erregend. Angestrengt hielt ich mich im Zaum und war erleichtert, als sie auf mein feuriges Angebot einging. Innerhalb Sekunden hatte ich aus der langweiligen Vanille Creme eine aufregende Creme brûlée gezaubert und hielt diese stolz vor sie. Der Drache wartete ungeduldig und ich musste ihn fast schon zurück drängen, da er mir zu sehr an der Oberfläche kratzte. Als Luca probierte, sah ich sie abwartend und gespannt an und freute mich riesig, das es ihr schmeckte. Ein stolzes Grinsen konnte ich nicht unterdrücken und direkt öffneten sich meine Lippen um ihr mein Meisterwerk vom Finger zu schlecken. Genüsslich murmelte ich, doch mehr wegen ihrer verführerischen haut, die für mich um einiges besser schmeckte, wie dieses süße Zeug. Schnell ließ ich ihren Finger jedoch wieder aus meinem Mund gleiten, denn ich wusste nicht, wie gut ich mich unter Kontrolle hatte. Bei ihr verlor ich sie zu häufig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luca
Admin
Admin
Luca

Anzahl der Beiträge : 260
Rang : 279
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Lucandra Lambrodia
Alter: 24
Spezies: Hexe / Dämon

Villa der grünen Drachen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Villa der grünen Drachen   Villa der grünen Drachen - Seite 2 EmptyDi Jun 14, 2011 11:02 am

Das er die Creme für mich flambieren durfte war für ihn wohl mehr als nur eine Geste. Es war für ihn schon ein Zwang sich zu beweisen und ich wusste genau wie ich ihn beruhigen und zähmen konnte. Und wie stolz er war rührte mich zu tiefst, weshalb ich auch direkt probierte und ihm ein Kompliment dafür machte. Wäre er jetzt in seiner Drachengestalt hätte ich ihn wohl zum Lob noch gekrault. Wie zufrieden er war und wie er sich freute das es mir schmeckte war einfach wundervoll. Auch ich hielt ihm etwas zum Probieren hin und schon leckte er die Creme von meinen Fingern. Gespannt beobachtete ich ihn dabei und es fühlte sich himmlisch an und erregte mich immer mehr. Gott ich wollte ihn schmecken, wollte das er mich schmeckt, richtig. Enttäuschung blitzte in meinen Augen als er meine Finger so schnell wieder frei gab doch konnte ich nicht anders als wieder ein wenig auf zu nehmen und die Creme von meinen Fingern zu lecken, wo ich ihn noch mit schmecken konnte. Mein Herz schlug wieder schneller in der Brust und ich sah ihm in die Augen. Den heutigen Abend konnte ich doch noch nutzen oder nicht? Ich würde nicht hier weg kommen und es wäre nur ein Abend. Ich richtete mich mehr auf und streckte mich zu ihm nach oben während ich eine Himbeere vom Tablett griff und sie in die Creme tunkte ehe ich sie ihm vor den Mund hielt. Ungewollt rutschte ich immer näher und in meinem Blick spiegelte sich Sehnsucht wider.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phillipp
Werwesen
Werwesen
Phillipp

Anzahl der Beiträge : 255
Rang : 267
Anmeldedatum : 30.05.11

Spezies
Name: Phil
Alter: 230
Spezies: Drache

Villa der grünen Drachen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Villa der grünen Drachen   Villa der grünen Drachen - Seite 2 EmptyDi Jun 14, 2011 11:35 am

Hatte ich da etwa Enttäuschung in ihren Augen aufblitzen sehen, als ich ihren Finger so schnell wieder los ließ? Oh Gott, wie ich mir wünschte das dem so wäre. Gleich darauf machte sie sich wieder etwas von der Nachspeise auf den Finger und leckte ihn ab. Dabei sah ich genau zu und musste ein leises Knurren unterdrücken, weil es so erregend aus sah. Ich konnte ihr Herz schneller schlagen hören und fragte mich, warum das so war? Ihren Blick erwiderte ich und verlor mich in ihrer dunklen Farbe von flüssiger Schokolade. Als sie sich dann aufrichtete, streckte sie sich zu mir hoch, griff nach einer Himbeere und tunkte diese in das Dessert, ehe sie sie mir vor den Mund hielt. Dabei rutschte sie immer näher, sodass ich ihre Wärme spürte und ihren Duft nur noch intensiver wahrnahm. Der Drache brüllte vor Sehnsucht und Besitzanspruch. Doch auch in Luca's Blick war die Sehnsucht zu erkennen. Langsam griff ich nach ihrem Handgelenk, öffnete meine Lippen und führte ihre Finger mit der Beere in meinen Mund. Dabei ließ ich meinen Blick tief in ihrem, wieder völlig in ihrem Bann. Mit meinen Lippen umschloss ich die Finger, die die Beere hielten und schlängelte diese in meinen Mund, ohne ihre Finger wieder frei zu geben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




Villa der grünen Drachen - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Villa der grünen Drachen   Villa der grünen Drachen - Seite 2 Empty

Nach oben Nach unten
 
Villa der grünen Drachen
Nach oben 
Seite 2 von 8Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Verlassene Villa

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Creatures of the Night :: Durham :: Wohnbereich :: reiches Viertel-
Gehe zu: